https://bodybydarwin.com
Slider Image

Es ist offiziell: Die neue Schwerlastrakete der NASA startet erst 2019

2022

Dies mag keine völlige Überraschung sein, aber die NASA hat angekündigt, den Jungfernflug ihrer superduper-starken Rakete zu verzögern. Das Weltraum-Startsystem (Space Launch System, SLS) sollte die Menschheit über die Erdumlaufbahn hinaus zum Mond und zum Mars bringen und sollte Ende 2018 gestartet werden. Jetzt hat sich das Ziel auf irgendwann im Jahr 2019 geändert.

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht des US Government Accountability Office warnte die NASA davor, die Frist von 2018 einzuhalten, und die NASA stimmt dem zu. Bill Gerstenmaier, Leiter des NASA-Programms zur Exploration von Menschen, wies auf den Tornado-Schaden im Februar in der Michoud Assembly Facility in New Orleans als eine mögliche Quelle für Verzögerungen hin. Als das Programm erstmals konzipiert wurde, sollte SLS 2017 starten.

Es ist noch nicht klar, wann die Rakete ihre ersten menschlichen Passagiere ins All befördern wird, aber die NASA plant, die Besatzung für den ersten Flug im Jahr 2019 einzusetzen.

In der Zwischenzeit plant SpaceX, 2018 mit seiner eigenen Schwerlastrakete, der Falcon Heavy, eine Privatmission in die Mondumlaufbahn zu starten. Wenn dies wie geplant geschieht, bedeutet dies, dass eine Privatfirma die NASA tatsächlich in den Weltraum zurückschlägt und vielleicht sogar zu einem günstigeren Preis. Aber wenn es eine Sache gibt, auf die Sie sich verlassen können, wenn es um Raketenforschung geht, dann sind es Verzögerungen.

Die größten Autoinnovationen von 2018

Die größten Autoinnovationen von 2018

Obst und Gemüse könnten Ihr Leben retten - aber nicht vor irgendeiner Krankheit.

Obst und Gemüse könnten Ihr Leben retten - aber nicht vor irgendeiner Krankheit.

Erste Aufnahmen mit der EOS RP von Canon, einer erschwinglichen spiegellosen Vollbildkamera

Erste Aufnahmen mit der EOS RP von Canon, einer erschwinglichen spiegellosen Vollbildkamera