https://bodybydarwin.com
Slider Image

Ist DEET sicher zu bedienen?

2021

DEET ist ein beliebtes Insektenschutzmittel - schätzungsweise 30 Prozent der Amerikaner verwenden es jedes Jahr -, aber es hört sich so an, als ob auch eine gute Anzahl von Menschen sich davor hüten. Bei einer Google-Suche nach "DEET-Gefahren" wurde in einem Mercola-Artikel festgestellt, dass DEET Mücken tötet, obwohl dies nicht der Fall ist (Vielleicht haben sie DEET mit DDT verwechselt?). Auf einer Website namens FitSugar heißt es: "DEET pumpt durch Ihr Nervensystem und tötet nachweislich Gehirnzellen, von denen keines wahr ist. Seltsam! Vermutlich leidet DEET wirklich an einem Wahrnehmungsproblem, wie die Los Angeles Times 2011 berichtete."

Eine kürzlich durchgeführte Überprüfung der Auswirkungen von DEET auf die menschliche Gesundheit hat ergeben, dass das Insektenschutzmittel sicher auf der Haut angewendet werden kann. Die Überprüfung ist eine von mehreren, die Forscher in den letzten 20 Jahren durchgeführt haben, und alle stellten fest, dass DEET im Allgemeinen sicher ist. Tatsächlich gibt es keine direkten Hinweise darauf, dass die Verwendung von DEET normalerweise das Nervensystem schädigt. Schlechte Reaktionen auf DEET, wenn es in Insektensprays auf die Haut aufgetragen wird, sind äußerst selten, aber nicht vorhanden.

Warum DEET verwenden, wenn das Risiko von Gesundheitsproblemen besteht? Die Chemikalie ist das beste Insektenschutzmittel, das jemals erfunden wurde. Nichts anderes hat die gleiche Wirksamkeitsgeschichte, obwohl auch einige andere starke Beweise dafür haben. In Regionen, in denen die Gefahr schwerer durch Insekten übertragener Krankheiten wie Malaria oder des West-Nil-Virus besteht, empfehlen Ärzte DEET. Darüber hinaus empfehlen Ärzte die Verwendung von DEET in Konzentrationen zwischen 20 und 50 Prozent. Die Idee ist, dass bei niedrigeren Konzentrationen die Leute häufiger erneut anwenden müssen, als sie möchten (während Konzentrationen über 50 Prozent nicht unbedingt besser oder länger wirken). Das bedeutet, wenn Sie DEET-Schutz wünschen, müssen Sie sich damit abfinden, ziemlich hohe Konzentrationen des Materials zu verwenden.

Beginnen wir mit den Beweisen für neurologische Probleme von DEET, vor denen FitSugar große Angst hatte. In der wissenschaftlichen Literatur - in der gesamten wissenschaftlichen Literatur seit 1957, als DEET zum ersten Mal in den Läden erschien - haben Forscher über 14 Fälle von Kindern berichtet, bei denen nach Anwendung von DEET auf der Haut eine Enzephalopathie, einschließlich Krampfanfällen, auftrat. Alle außer einem waren Kinder unter 8 Jahren. Drei Kinder starben. Die anderen erholten sich vollständig. In jedem der Fälle war es schwierig festzustellen, ob DEET die Gehirnsymptome verursachte. Solche Daten sind nur schwer zu bekommen; Die Kinder hätten anderen Dingen ausgesetzt sein können, aber es hätte auch der DEET sein können.

Einfacher ist eine Studie, die Forscherinnen durchgeführt haben, die Frauen in Thailand gefolgt sind, die DEET ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel angewendet haben. DEET reduzierte die Häufigkeit von Malaria, unter der die Frauen litten. Babys von Müttern, die DEET verwendeten, unterschieden sich nicht von Babys von Müttern, die DEET nicht verwendeten. Babys in den beiden Gruppen hatten die gleichen Gewichte und Längen und hatten die gleichen Kopfumfänge. In neurologischen Tests haben alle Babys die gleiche Leistung erbracht.

Die US-Behörde für das Register giftiger Substanzen und Krankheiten hat eine Seite mit Berichten über Gesundheitsprobleme bei Menschen nach der Anwendung von DEET in den USA. Unter den Fällen sind zwei Todesfälle bei Erwachsenen und drei Fälle, in denen schwangere Frauen, die große Mengen von DEET verwendeten, Babys mit Problemen zur Welt brachten. Ein Baby ist gestorben. Wie bei den Kindern mit Enzephalopathie ist es in fast allen von ATSDR gemeldeten Fällen schwierig zu wissen, ob DEET der Schuldige war. Verglichen mit der Häufigkeit, mit der DEET weltweit angewendet wird, sind diese Fälle sehr selten. Forscher schätzen, dass Menschen auf der ganzen Welt 200 Millionen Mal im Jahr DEET durchführen.

Diese Zahlen sind alle für Menschen, die DEET auf ihrer Haut verwenden. Ärzte raten definitiv davon ab, viel DEET einzunehmen oder es in die Augen zu bekommen. Lassen Sie Insektensprays nicht an einem Ort liegen, an dem ein Kind dies versehentlich tun könnte. MedlinePlus listet Symptome der Aufnahme von DEET auf und gibt Empfehlungen, was zu tun ist, wenn jemand viel DEET zu sich nimmt oder es in die Augen bekommt.

Wir lassen Sie mit dem vielleicht seltsamsten Bericht der Wissenschaft über DEET-bezogene Probleme zurück. Von der Agentur für Giftstoffe und Krankheitsregister:

Ein 30-jähriger Mann wandte DEET täglich auf einen Ausschlag als Mittel zur Selbstmedikation an. Nach dem Auftragen auf die Hälfte seines Körpers betrat er für bis zu 90 Minuten eine hausgemachte Sauna. Er würde aussteigen und das Abwehrmittel auf die andere Seite seines Körpers auftragen und wiederholen. Diese Behandlungen dauerten eine Woche, und es wurde festgestellt, dass er nach den Behandlungen lethargisch und inkohärent war. Nach seiner letzten Behandlung entwickelte er grandiose Wahnvorstellungen und wurde verbal aggressiv, gereizt und kriegerisch. Er wurde im Krankenhaus mit verschiedenen Medikamenten behandelt und sein Zustand besserte sich am 6. Tag. Er wurde am 10. Tag entlassen und hatte kein Wiederauftreten der Symptome.

Viel Spaß beim Zelten, liebe Leser.

44 Prozent Rabatt auf einen KitchenAid-Mixer und andere tolle Angebote, die heute stattfinden

44 Prozent Rabatt auf einen KitchenAid-Mixer und andere tolle Angebote, die heute stattfinden

In dieser spektakulären Blooper-Rolle krachen und brennen SpaceX-Raketen

In dieser spektakulären Blooper-Rolle krachen und brennen SpaceX-Raketen

Wie Sie Ihre Wäsche waschen, ohne sie zu strapazieren

Wie Sie Ihre Wäsche waschen, ohne sie zu strapazieren