https://bodybydarwin.com
Slider Image

So sichern Sie Ihr Microsoft-Konto

2022

Wenn Sie Windows 10 installiert oder Microsoft Office gekauft oder eine Outlook-E-Mail-Adresse eingerichtet haben, haben Sie wahrscheinlich ein Microsoft-Konto. Dieser Hub verbindet alles, was Sie mit der Microsoft-Software tun, von Cortana bis OneDrive.

Bei so vielen wichtigen digitalen Daten in diesem Konto möchten Sie diese natürlich sicher aufbewahren. Sie müssen kein erfahrener Sicherheitsexperte sein, um einen wirksamen Schutz vor Hackern und Betrügern zu gewährleisten. Hier ist was zu tun.

Nehmen Sie sich Zeit, um ein sicheres Kennwort für Ihr Microsoft-Konto zu wählen. Je länger es dauert und je mehr Fälle, Buchstaben und Zahlen darin enthalten sind, desto schwieriger wird es, sie zu knacken. Es sollte nicht etwas sein, das allgemein verwendet wird, wie "Passwort", und sollte nicht auf etwas basieren, das andere Leute leicht über Sie herausfinden können, wie das Datum Ihres Geburtstages.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Microsoft-Kontokennwort eindeutig ist - leihen Sie keines von einem anderen Konto aus. Wenn jemand den Code für das schwächste dieser Konten knackt (egal ob Microsoft oder ein anderes Konto), werden alle freigelegt. Es ist, als hätten Sie einen einzigen Schlüssel für Ihr Auto, Ihren Safe, Ihr Haus und Ihr Büro.

Aktivieren Sie die Bestätigung in zwei Schritten, um die Sicherheit Ihres Microsoft-Kontos weiter zu verbessern. Bei diesem Vorgang muss sich neben Ihrem Passwort noch etwas anderes anmelden. Es kann sich um einen Code handeln, der per SMS oder E-Mail gesendet oder von einer App auf Ihrem Telefon generiert wird. Selbst wenn jemand Ihr Passwort kennt, kann diese Person ohne den zusätzlichen Code nicht in Ihr Konto gelangen.

Um die Bestätigung in zwei Schritten zu aktivieren, rufen Sie die Seite Ihres Microsoft-Kontos online auf, klicken Sie auf "Sicherheit" und folgen Sie dem Link, um weitere Sicherheitsoptionen zu erhalten. Wenn Sie die Bestätigung in zwei Schritten aktivieren, werden Sie durch die Einrichtung eines Codes mit einer beliebigen Methode geführt.

Wenn Sie sich auf Ihrer Microsoft-Kontoseite im Internet anmelden, wird eine Liste der letzten Einkäufe angezeigt, die mit Ihrem Konto verknüpft sind, sowie eine Liste aller Geräte, auf denen Ihr Konto aktiv ist. Als bewährte Methode sollten Sie diese Listen regelmäßig überprüfen und nach Aktivitäten suchen, die Sie nicht erkennen. Wenn Sie auf einen Kauf klicken, wird auf Ihrem Kontoauszug ein Link mit der Bezeichnung "Unbekannte Gebühren untersuchen" angezeigt, auf den Sie klicken können, wenn Sie einen verdächtigen Eintrag sehen.

Bei den Geräten sollten alle Einträge in der Liste vertraute Computer, Telefone und Konsolen sein. Wenn Sie etwas entdecken, das nicht in diese Kategorie fällt, klicken Sie auf das Gerät, wählen Sie Weitere Aktionen und entfernen Sie es. Vorsicht, auch wenn Sie ein Gerät entfernen, das Sie benötigen, können Sie sich das nächste Mal wieder anmelden, wenn Sie es verwenden möchten.

Klicken Sie auf Ihrer Kontoseite auf "Sicherheit" und dann auf "Aktivität überprüfen". Auf dem nächsten Bildschirm sehen Sie eine weitere Aufschlüsselung, wo Ihr Konto aktiv war, einschließlich Zeiten, Geräten und Standorten. Neben allen Aktivitätseinträgen finden Sie Links zum Sichern Ihres Kontos, auf die Sie klicken können, wenn etwas verdächtig erscheint. Sobald Sie sich durchgeklickt haben, werden Sie von Microsoft aufgefordert, Ihr Kennwort zu ändern.

Abhängig von den Geräten, die Sie mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpft haben, z. B. Telefone und Xbox-Konsolen, können Sie möglicherweise auf ähnliche Bildschirme in den Betriebssystemen der Geräte sowie im Internet zugreifen. Öffnen Sie beispielsweise in Windows 10 die App "Einstellungen", wählen Sie "Konten" und dann "Anmeldeoptionen", um auf Ihr Gerät zuzugreifen.

Sie werden es vielleicht nicht glauben, wenn man bedenkt, wie viele hochkarätige Hacks in die Schlagzeilen geraten, aber Unternehmen wie Microsoft arbeiten sehr hart daran, Sicherheitslücken zu schließen und den Hackern immer einen Schritt voraus zu sein. Eine der besten Möglichkeiten zum Schutz Ihres Microsoft-Kontos ist auch eine der einfachsten: Halten Sie Ihre Software einfach auf dem neuesten Stand.

Da dies so wichtig ist, hat Microsoft es Ihnen jetzt sehr schwer gemacht, Updates zu vermeiden. Wenn Sie in Windows 10 zu Einstellungen und dann zu Update und Sicherheit wechseln, können Sie Ihre Optionen überprüfen. Denken Sie daran, Ihren Browser, Ihre Desktop-Anwendungen und Ihre Antiviren-Tools regelmäßig zu aktualisieren, um die Wahrscheinlichkeit einer versehentlichen Veröffentlichung Ihrer Konten zu minimieren.

Zusätzlich zu den Microsoft-spezifischen Schritten, die Sie ausführen können, gelten auch die üblichen Sicherheitshinweise. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie unerwünschten Links aus E-Mails oder sozialen Medien folgen, und geben Sie Ihr Kennwort und Ihren Benutzernamen niemals telefonisch weiter. Wenn Sie Ihre Software auf dem neuesten Stand halten, kann dies ebenfalls hilfreich sein, da die meisten modernen Browser Websites identifizieren, die mit Phishing-Versuchen in Verbindung gebracht werden, um persönliche Informationen von Ihnen zu erhalten.

Ein Betrug, der sich häufig an Windows-Benutzer richtet, kommt über einen Telefonanruf: Wenn Sie von jemandem angerufen werden, der behauptet, vom technischen Support von Microsoft zu stammen, und der Ihnen mitteilt, dass sich auf Ihrem System ein Virus befindet, melden Sie dies Microsoft. Diese Betrüger versuchen normalerweise, Sie dazu zu bringen, Spyware auf Ihrem Computer zu installieren, um angeblich Ihre nicht vorhandenen technischen Probleme zu beheben. Dann können sie diese Spyware verwenden, um Ihre Informationen zu stehlen und Ihr System zu kontrollieren.

Bei der Sicherheit geht es darum, Personen von Ihrem Konto fernzuhalten, während es beim Datenschutz darum geht, die Informationen zu kontrollieren, die Sie an Microsoft und die ganze Welt weitergeben. Die beiden Felder haben eine gewisse Überschneidung. Wenn Sie beispielsweise die persönlichen Daten, die Sie online stellen, einschränken, kann es für andere Personen schwieriger werden, sich im Web auszugeben. Microsoft selbst zeichnet aber auch Ihr Online-Verhalten auf.

Um die verfügbaren Datenschutzoptionen von Microsoft anzuzeigen, öffnen Sie Ihre Online-Kontoseite und klicken Sie auf Datenschutz. Auf dieser Seite können Sie die Informationen löschen, die Microsoft über Sie gesammelt hat. Wenn Sie beispielsweise Microsoft-Apps wie den Edge-Webbrowser und den persönlichen Assistenten von Cortana verwendet haben, können Sie hier Ihre Aktivitätsprotokolle anzeigen und löschen. Abhängig von den von Ihnen verwendeten Geräten speichert Microsoft möglicherweise auch Protokolle Ihres Standorts. Sie können diese Informationen auch löschen, wenn Sie dies möchten.

Warum speichert Microsoft all diese Daten überhaupt? Wenn Sie in den Datenschutzbereich klicken, finden Sie Erläuterungen dazu, was das Unternehmen möglicherweise mit Ihren Informationen tun möchte. Einige Gründe sind harmlos und sogar hilfreich. Wenn Sie beispielsweise Ihren Standort nachverfolgen, kann Microsoft Ihnen möglicherweise eine bessere Wegbeschreibung zu Ihrem Lieblingsrestaurant geben. Im Gegenzug bittet Microsoft Sie, darauf zu vertrauen, dass Ihre Daten in Zukunft privat und verantwortungsbewusst verwendet werden. Es liegt an Ihnen, ob Sie den Kompromiss akzeptieren oder die gesammelten Informationen löschen.

Weitere Datenschutzeinstellungen finden Sie in den einzelnen Anwendungen (wie Edge und Cortana) und in der Windows 10-Einstellungs-App. Klicken Sie unter "Einstellungen" auf "Datenschutz", um verschiedene Tracking-Optionen zu aktivieren bzw. zu deaktivieren, von der Standortverfolgung bis hin zu gezielten Anzeigen. Weitere Informationen dazu, warum Microsoft diese Daten speichert und wie es damit umgeht, finden Sie unter den Links neben den einzelnen Optionen.

Online-Sicherheit war noch nie so wichtig. Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden zum Schutz aller Ihrer Konten.

Wenn der Winter näher rückt, können Sie wie folgt aufwachen, wenn es draußen dunkel ist

Wenn der Winter näher rückt, können Sie wie folgt aufwachen, wenn es draußen dunkel ist

Geschenke für jemanden, den Sie gerade getroffen haben

Geschenke für jemanden, den Sie gerade getroffen haben

Ernährungsberatung für Babys und Kleinkinder ist mit Fehlern behaftet.  Das wird sich bald ändern.

Ernährungsberatung für Babys und Kleinkinder ist mit Fehlern behaftet. Das wird sich bald ändern.