https://bodybydarwin.com
Slider Image

So ersetzen Sie Ihren Laptop durch ein Tablet

2019

Seit langem bewerben Unternehmen Tablets als ernstzunehmende Computergeräte - zumindest seit 2001 als Microsoft-Tablet-PC. Und in den letzten Jahren, als sowohl Hardware als auch Software leistungsfähiger wurden, haben sie begonnen, wie echte Laptop-Alternativen auszusehen. Wenn Ihr alternder Computer das Ende seiner Nutzungsdauer erreicht, sollten Sie ihn durch ein neues Tablet ersetzen, um eine einfachere und leichtere Erfahrung zu erzielen. Im Folgenden wird erläutert, welche Arten von Tablets am besten funktionieren, welche Vor- und Nachteile Switching-Geräte haben und was Sie sonst noch wissen müssen.

Der Abstand zwischen Laptops und Tablets ist geringer als je zuvor, aber jeder Gerätetyp ist in verschiedenen Bereichen hervorragend und ein Wechsel ist nicht die richtige Entscheidung für alle. Bevor Sie sich also von Bargeld trennen, prüfen Sie, was diese Geräte können und was nicht.

Notieren Sie sich, bevor Sie eine Entscheidung treffen, die Jobs, für die Sie Ihren Laptop verwenden, und die Anwendungen, zu denen Sie immer wieder zurückkehren. Durchsuchen Sie dann die Tablet-Entsprechungen, um eine bessere Vorstellung davon zu erhalten, ob ein Wechsel für Sie der richtige Schritt ist. Wenn Sie zum Beispiel ohne eine richtige Maus und Tastatur nicht funktionieren können, bleiben Sie bei einem Laptop oder Desktop: Obwohl Sie Ihr Tablet über Bluetooth mit einer Maus verbinden können, ist es nicht für diese Art der Hauptsteuerung ausgelegt.

Über die Hardware hinaus hängen die Fähigkeiten eines Tablets von seinen Apps ab. Während Sie Bildbearbeitungs-, Textverarbeitungs- und Tabellenkalkulationsprogramme finden, bieten die Tablet-Versionen nicht so viele Funktionen wie die Laptop-Versionen und haben im Allgemeinen mit großen oder zahlreichen Dateien zu kämpfen. Wenn Sie also häufig mit Ihrem Laptop Fotos bearbeiten oder schreiben, ist ein Tablet möglicherweise nicht die beste Wahl für Sie. Auf der anderen Seite ist der Wechsel zu einem Tablet sinnvoller, wenn Sie einen Großteil Ihrer Arbeit in einem Webbrowser erledigen. Sie können immer noch Zeit mit Netflix, Spotify, E-Mail und sozialen Netzwerken verbringen, ohne Ihre Gewohnheiten zu ändern. Und wenn Sie die meisten Ihrer Dateien bereits in der Cloud speichern, ist der Wechsel ein Kinderspiel.

Der Umschaltvorgang ist je nach ausgewähltem Slate sehr unterschiedlich: iOS, Android und Windows 10 haben alle sehr unterschiedliche Tablet-Betriebssysteme. Um Frustration beim Springen zu vermeiden, müssen Sie die richtige auswählen. Dies bedeutet, dass Sie nicht nur abwägen müssen, was Sie von Ihrem neuen Tablet wollen, sondern auch, wo Sie herkommen. Wenn Sie beispielsweise bereits mit macOS arbeiten, ist ein iPad eine vernünftige Wahl, da viele Apps wie Safari und Pages miteinander kommunizieren können. Das Austauschen eines Windows 10-Laptops gegen ein Windows 10-Tablet funktioniert ebenfalls problemlos.

Wenn Sie sich für ein iPad entscheiden, erhalten Sie iOS 11. Die neueste Version des Apple-Betriebssystems verfügt über bestimmte Funktionen, die die Verwendung von Tablets als Vollcomputer vereinfachen, einschließlich einer App-Dockingstation und der Option zum Ziehen und Ablegen von Dateien und Bildern zwischen Apps und Unterstützung für die gleichzeitige Ausführung von zwei Apps. Die iPad-Profis der höheren Preisklasse (649 USD und höher) verfügen über zusätzliche Anschlüsse für die Verbindung mit einer Tastatur, obwohl jedes iPad (329 USD und höher) über Bluetooth eine Verbindung mit einer Tastatur herstellen kann.

Das Android-Betriebssystem ist für Tablets nicht ganz so gut optimiert wie für iOS. Während Sie über Side-by-Side-Apps verfügen, erhalten Sie weder ein Dock noch Unterstützung für das Ziehen von Elementen zwischen Apps. Für diejenigen, die viel Zeit mit den Apps und Diensten von Google verbringen, ist ein Android-Tablet wahrscheinlich am besten geeignet. Dies sollte auch ein Anwärter für diejenigen sein, die die anpassbarere Natur von Android bevorzugen, einschließlich der Option, Bildschirme mit Widgets zu dekorieren. Mehrere Hersteller stellen starke Android-Tablets heraus. Am oberen Ende empfehlen wir das Samsung Tab S3 (478 US-Dollar bei Amazon), und Budget-Käufer bevorzugen möglicherweise das Amazon Fire HD 10 (100 US-Dollar bei Amazon).

Dann gibt es Windows 10. Da Microsoft sein Betriebssystem so entwickelt hat, dass es auf herkömmlichen Computern und Tablets funktioniert, bietet Ihnen ein Windows 10-Tablet alles, was ein Microsoft-Laptop bietet, einschließlich Desktop-Apps. Sie verlieren aufgrund des kleineren Formfaktors nur ein wenig Strom und müssen sich mit einer kleineren Tastatur und Maus begnügen (obwohl Sie bei einigen Modellen Peripheriegeräte in voller Größe anschließen können). Wenn Sie bereits ein Windows 10-Laptop-Benutzer sind, ist ein Windows 10-Tablet sehr sinnvoll. Das System ist auf einer Vielzahl von Geräten verfügbar, wobei Microsofts eigene Surface Pro-Produktlinie (ab 799 US-Dollar bei Amazon) die Nase vorn hat.

Nehmen Sie sich Zeit für die Auswahl eines Tablets, da Sie es für eine lange Lebensdauer benötigen. Wenn Sie intensivere Aufgaben wie Spiele, Videobearbeitung und Bildbearbeitung ausführen möchten, müssen Sie auf ein leistungsfähigeres (und teureres) Gerät drängen. Schauen Sie sich auch das Zubehör und die Add-Ons an, die für die Tablets auf Ihrer Shortlist verfügbar sind, da dies die Entscheidung erleichtern kann, welches für Sie am besten geeignet ist.

Sobald Sie Ihr Tablet ausgewählt haben, ist es Zeit, alle Ihre Dateien in dieses neue Ökosystem zu verschieben. Planen Sie zunächst, Ihren Laptop und Ihr Tablet kurz nach dem Austausch der Dateien zusammen zu betreiben, damit Sie eventuelle Probleme ausbügeln können, bevor Sie sich von alten Gläubigen verabschieden.

Wählen Sie als Nächstes einen Cloud-Synchronisierungsdienst aus, mit dem Sie Dateien am einfachsten von einem Gerät auf ein anderes verschieben können. Dropbox, Google Drive und OneDrive funktionieren unter allen wichtigen Betriebssystemen: MacOS und iOS, Android und Windows 10. Eine weitere gute Option ist iCloud, die jedoch nur unter den Apple-Betriebssystemen und Windows 10 verfügbar ist Arbeit für Android-Benutzer. Je nachdem, wie viele Dateien Sie haben, müssen Sie möglicherweise zusätzlichen Cloud-Speicherplatz bezahlen. Der gesamte Vorgang sollte jedoch einfacher und kostengünstiger sein als der Kauf einer externen Festplatte.

Alle diese Cloud-Synchronisierungsdienste funktionieren auf ähnliche Weise. Zunächst installieren Sie die Computer-App auf Ihrem Laptop und übertragen damit Ihre Dateien in die Cloud. (Wenn Sie iCloud unter macOS oder OneDrive unter Windows 10 verwenden, hat das System diese Aufgabe möglicherweise bereits für Sie erledigt.) Anschließend können Sie die entsprechende App auf Ihrem Tablet installieren. Voila - Jetzt können Sie von Ihrem neuen Gerät aus auf alle Ihre Cloud-Dateien zugreifen, obwohl das System sie nur dann auf das Tablet herunterlädt, wenn Sie sie benötigen. Weitere Informationen zum Cloud-Speicher finden Sie in unserer Anleitung zum Sichern von Fotos.

Dateien allein machen Ihr Tablet nicht zu einem Computergerät. Sie müssen auch alle Ihre bevorzugten Apps (oder alternativen Versionen) herunterladen, die Sie auf Ihrem Laptop verwendet haben.

Im Rahmen Ihrer Recherche haben Sie eine Liste der Desktop-Apps erstellt, auf die Sie sich am meisten verlassen. Viele dieser Geräte verfügen inzwischen über mobile Entsprechungen, bieten jedoch nicht immer die gleichen Funktionen. Beispiel: Hier finden Sie eine Liste der Unterschiede zwischen verschiedenen Versionen von Microsoft Word. Sie können ähnliche Funktionsvergleichslisten für alle Ihre Apps finden. Das Installieren dieser Programme ist so einfach wie der Besuch des App Stores Ihres Betriebssystems.

Da das Tablet-Computing in hohem Maße von einem guten Webbrowser abhängt, sollten Sie unbedingt Ihren Lieblingsbrowser herunterladen. Melden Sie sich dann mit Ihrer Google-, Apple-, Microsoft- oder Firefox-ID an (je nach Browser), um Daten wie Kennwörter und Lesezeichen von der Laptop-Version zu synchronisieren. Wenn Sie Ihr Tablet und Ihren Laptop einige Tage lang nebeneinander laufen lassen können, können Sie sicherstellen, dass alles, was Sie benötigen, umgestellt wurde.

Wenn alle Ihre Daten und Apps übertragen wurden, können Sie die Leichtigkeit und Einfachheit eines Tablets als Hauptcomputer genießen. Außerdem können Sie auf einem Sofa abstürzen, ohne sich mit einer sperrigen Tastatur herumschlagen zu müssen. Und wenn Sie der Meinung sind, dass ein Tablet nicht der ideale Hub für Ihr digitales Leben ist, können Sie beim nächsten Mal jederzeit zu einem Laptop zurückkehren.

Totale Finsternisse sind nicht so selten - und Sie haben wahrscheinlich ein paar davon verpasst

Totale Finsternisse sind nicht so selten - und Sie haben wahrscheinlich ein paar davon verpasst

So behalten Sie Ihr iPhone bei und wechseln zu Google- oder Microsoft-Apps

So behalten Sie Ihr iPhone bei und wechseln zu Google- oder Microsoft-Apps

Alles, was Sie über das Samsung Galaxy S9 und S9 + wissen müssen

Alles, was Sie über das Samsung Galaxy S9 und S9 + wissen müssen