https://bodybydarwin.com
Slider Image

So aktivieren Sie den Dunkelmodus überall

2020

Schwarzer Text auf weißem Grund ist nicht nur langweilig, sondern auch blendend. Wenn Sie Ihr Telefon oder Ihren Computer nachts benutzen, ist das letzte, was Sie brauchen, ein heller Bildschirm, der Ihre Augäpfel abfackelt. Es kann hilfreich sein, die Helligkeit auf weniger als Null zu stellen, aber zum Glück haben Unternehmen begonnen, sich selbst zu überlisten, um neue Möglichkeiten zum Abdunkeln ihrer Apps hinzuzufügen. Wenn Ihnen das zusagt, erfahren Sie, wie Sie alle Dinge im "Dunklen Modus" erledigen.

Windows 10 hatte eine Weile einen dunklen Modus, der sich jedoch lange Zeit nur auf das Einstellungsfenster und den Microsoft Store auswirkte. Mit der Veröffentlichung des Updates vom Oktober 2018 erweiterte Microsoft diese grauen Hintergründe auch auf den Datei-Explorer und rückte damit ein Stückchen näher an die systemweite Dunkelheit heran. Wenn Sie das mit einem dunklen Hintergrundbild und einer schwarzen Taskleiste kombinieren, haben Sie die Anfänge eines Desktops, den Sie möglicherweise nachts verwenden möchten. Öffne einfach die Einstellungen-App und gehe zu Personalisierung> Farben und schalte das Thema auf "Dunkel", um es zu aktivieren.

Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind, verfügt die neueste Version von macOS (bekannt als 10.14 "Mojave") über einen dunklen Modus, der sich auf Ihre Menüleiste und viele Apps auswirken sollte, unabhängig davon, ob diese integriert sind oder hinzugefügt wurden. Öffnen Sie zum Einschalten die Systemeinstellungen und klicken Sie auf den Bereich "Allgemein". Wählen Sie oben im Fenster "Dunkel" für Ihr Erscheinungsbild, und alles sollte sich sofort ändern. Weitere Informationen zur Funktionsweise des Apple Dark Mode finden Sie hier.

Das Abdunkeln Ihres Browsers ist einfach. Sowohl Chrome als auch Firefox lassen sich direkt in die dunklen Modi von Windows 10 und MacOS Mojave einbinden. Wenn Sie also Ihr Betriebssystem in den dunklen Modus versetzen, sollte Ihr Browser automatisch folgen. Diese Funktion befindet sich derzeit im Betatest für die Verwendung mit Windows. Obwohl sie möglicherweise noch nicht für alle Benutzer verfügbar ist, sollte sie bald für alle Benutzer verfügbar sein.

Wenn Sie den Dunklen Modus lieber allein aktivieren möchten, können Sie ihn in Firefox manuell aktivieren, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Titelleiste klicken, "Anpassen" wählen und zu "Designs"> "Dunkel" wechseln. Andere Browser haben ebenfalls separate Dunkelmodi, einschließlich Microsoft Edge und Opera, die Sie in den jeweiligen Einstellungsmenüs finden.

Leider muss Apple noch einen echten Dark-Modus für iOS einführen, aber viele Apps haben einen eigenen eingebauten Modus (worüber wir gleich sprechen werden). Wenn Sie damit nicht zufrieden sind, gibt es einen Trick, mit dem Sie Ihr Apple-Gerät nachts noch nachtfreundlicher machen können.

Vielleicht kennen Sie die Option "Farben umkehren", mit der der Bildschirm Ihres iPhones wie ein Negativfoto aussieht, das es schon immer gibt. Aber Apple hat diese Funktion in den letzten Jahren verbessert und eine neue Funktion "Smart Invert" hinzugefügt, die darauf abzielt, das Telefon abzudunkeln, ohne die Farbverschiebung als störend zu empfinden. Sie können dies aktivieren, indem Sie auf Einstellungen> Allgemein> Eingabehilfen> Anzeigebedingungen> Farben umkehren klicken und "Intelligente Umkehrung" aktivieren

Sie können auch eine Verknüpfung für diesen Farbwechsel erstellen, indem Sie zum Menü Eingabehilfen zurückkehren, unten in der Liste die Option "Eingabehilfen" auswählen und "Farben umkehren" aktivieren. Sie können auf die Home-Taste dreimal klicken, um Smart Invert sofort zu aktivieren.

Dank der Versionsfragmentierung ist jedes Android-Handy ein bisschen anders, und die verschiedenen Hersteller von Skins wie Samsung ergänzen ihre Handys. Wenn auf Ihrem Telefon die neueste Version von Android (9.0 Pie ) ausgeführt wird, können Sie unter Einstellungen> Anzeigen das Thema Ihres Geräts in „Dunkel“ ändern. Das ist nicht gerade hübsch, da sich diese Funktion noch im Betatest befindet und sich nicht auf alle Bereiche des Betriebssystems auswirkt. Die App Einstellungen bleibt beispielsweise weiß.

Sie können einige andere Teile des Systems abdunkeln, allerdings nicht alle mit einem geheimen Nachtmodus, der in den Entwickleroptionen verborgen ist. Öffnen Sie die Einstellungen-App, rufen Sie das Menü "Über Telefon" auf und tippen Sie sieben Mal auf die Option "Build-Nummer". Gehen Sie danach zu Einstellungen> System> Erweitert> Entwickleroptionen, um diesen Modus zu aktivieren. Mit etwas Glück wird Google diese Funktion in zukünftigen Versionen von Android konsolidieren und verbessern, aber im Moment hilft es ein wenig.

Auch hier kann Android von Telefon zu Telefon unterschiedlich sein. Sehen Sie sich also in den Einstellungen Ihres eigenen Geräts um, ob es etwas Ähnliches bietet. Wir können hier nicht jedes mögliche Android-Telefon behandeln, aber wenn Ihr Telefon einen dunklen Modus hat, ist dies wahrscheinlich irgendwo in dieser Einstellungs-App.

Die obigen Einstellungen beziehen sich auf die Hauptbetriebssysteme, aber eine Menge Apps bieten ihre eigenen dunklen Modi oder ähnliches. Hier sind einige der häufigsten:

Google Mail : Im Web können Sie ein dunkles Thema auswählen, indem Sie auf das Einstellungszahnrad in der Ecke und dann auf Themen klicken. Die Themen "Dunkel" und "Terminal" sind gute Optionen, obwohl Ihre E-Mails beim Öffnen immer noch auf einem weißen Hintergrund angezeigt werden. Leider gibt es für die mobilen Apps noch keinen dunklen Modus.

Facebook Messenger : Facebook hat ursprünglich den dunklen Modus von Messenger mit einem entzückenden geheimen Trick gestartet, bei dem Sie einem Freund den Halbmond Emoji (?) In einem Chat senden mussten. Jetzt können Sie jedoch einfach Ihre Einstellungen aufrufen (über das Menü auf einem Computer oder durch Tippen auf Ihr Profilbild in der mobilen App) und den Schalter "Dunkler Modus" einschalten.

Twitter : Twitter hat diese Funktion kürzlich aktualisiert. Sie finden den Dunklen Modus unter Einstellungen> Anzeige und Ton. Es gibt jetzt zwei Versionen: Dim, wodurch die Dinge dunkelblau werden, und Lights Out, wodurch sie tiefschwarz werden. Letzteres spart Batterie bei Telefonen mit OLED-Bildschirmen, die schwarze Pixel vollständig ausschalten, wie z. B. iPhone X und Xs.

YouTube : YouTube erhält einen goldenen Stern für seine Dark Mode-Funktion, die sowohl im Web als auch in seinen mobilen Apps verfügbar ist. Klicken Sie im Web einfach auf Ihr Profilbild in der oberen rechten Ecke und klicken Sie auf die Option Dunkles Design. Öffnen Sie in der mobilen App "Apps-Einstellungen" in Ihrem Profilbild. Unter iOS sollte die Option genau dort sein, während sie unter Android im Untermenü "Allgemein" angezeigt wird.

Reddit : Wenn Sie ein starker Reddit-Benutzer sind, können Sie den dunklen Modus im Web aktivieren, indem Sie auf Ihren Benutzernamen klicken und den Nachtmodus aktivieren. Wenn Sie die mobile App verwenden, finden Sie diesen Modus auf der Haupteinstellungsseite. Sie können jedoch auch Reddit-Apps von Drittanbietern wie Narwhal oder Reddit Is Fun verwenden, die viele nützliche Funktionen und ihre eigenen dunklen Modi enthalten.

Slack : Die mobile Slack-App bietet über das Einstellungsmenü einen Dunkelmodus, der über die drei Punkte in der oberen rechten Ecke aufgerufen werden kann. Ihr Desktop-Dark-Modus ist noch "in Kürze".

PlayStation 4 : Es gibt keinen offiziellen Dunkelmodus. Sie können jedoch unter "Einstellungen"> "Themen" ein dunkleres Thema auswählen.

Xbox One : Drücken Sie die Xbox-Taste auf Ihrem Controller, wählen Sie Einstellungen und gehen Sie zu Personalisierung> Thema und Bewegung. Von dort aus können Sie den Dunklen Modus einschalten.

Nintendo Switch : Navigieren Sie im Hauptmenü zu den Systemeinstellungen des Switch, gehen Sie zu Themes und aktivieren Sie die Option Basic Black.

Überall sonst : Sie fangen wahrscheinlich an, auf die Idee zu kommen. Wenn Sie eine Lieblings-App haben, die hier nicht aufgeführt ist, überprüfen Sie deren Einstellungen und prüfen Sie, ob sie einen dunklen Modus unterstützt. Viel zu tun, darunter Wikipedia, Instapaper, Pocket, IMDB, Waze, unzählige Wetter-Apps und vieles mehr. Dunkle Websites sind etwas seltener, aber einige Browser-Erweiterungen (wie Dark Mode oder Dark Theme for Chrome) können viele der von Ihnen besuchten Websites verändern.

Dunkle Modi sind immer noch nicht allgegenwärtig, aber ihre Popularität hat in nur ein oder zwei Jahren einen langen Weg zurückgelegt. Mit etwas Glück werden in den nächsten Monaten Holdout-Apps an Bord gehen und unsere Augen bleiben frisch, da wir den Schlaf vermeiden, indem wir bis spät in die Nacht mit unseren Handys spielen.

Nest Protect Smoke + CO-Alarmüberprüfung: Weniger Fehlalarme und kein Zwitschern der Batterie um Mitternacht

Nest Protect Smoke + CO-Alarmüberprüfung: Weniger Fehlalarme und kein Zwitschern der Batterie um Mitternacht

Die seltsamsten Dinge, die wir diese Woche gelernt haben: tödliche Melasse und der beste Weg, um Vieh zu bekämpfen

Die seltsamsten Dinge, die wir diese Woche gelernt haben: tödliche Melasse und der beste Weg, um Vieh zu bekämpfen

Letzte Woche im Technologiebereich: Elon Musk will sein Auto ins All schießen, mehr Hüte verkaufen

Letzte Woche im Technologiebereich: Elon Musk will sein Auto ins All schießen, mehr Hüte verkaufen