https://bodybydarwin.com
Slider Image

Wie Designer die Route 66 der Zukunft planen

2021

Die Leute, die hinter dem niederländischen Designlabor Studio Roosegaarde stecken, haben sich einige unglaubliche Ideen ausgedacht (ein verschwindendes Cocktailkleid! Eine nachhaltige Tanzfläche!). Sie wissen also, dass es gut werden wird, wenn sie sich mit einer Baufirma zusammenschließen, um The Future Of The Highway zu konzipieren, wie sie es kürzlich auf der Dutch Design Week getan haben. Auch: komisch.

Aber nicht so seltsam, dass ihre Vision nicht verwirklicht wird. Mitte 2013 werden einige der frühesten Konzepte auf einem Straßenabschnitt in Holland und später, wenn alles gut geht, auf Asphalt in ganz Europa umgesetzt.

Zu diesen Konzepten gehören: Straßen, die im Dunkeln leuchten, Asphaltfarben, die sich an die Straßenverhältnisse anpassen, und Fahrspuren, die gleichzeitig als Ladegeräte für Elektroautos dienen.

Warum Autobahnen neu gestalten? "Indem wir uns auf Autobahnen anstatt auf Autos konzentrieren, erneuern wir die niederländische Landschaft, um jedem das intelligente Fahren zu ermöglichen (anstelle derjenigen, die sich die neuesten Autos leisten können), sagt Emina Sendijarevic von Studio Roosegaarde per E-Mail. Und ob alles klappt "Es geht um Sicherheit, Sensibilisierung, aber auch darum, Straßen hinsichtlich der Beleuchtung energieneutral zu machen", sagt Studio Roosegaarde-Gründer Daan Roosegaarde und die meisten anderen von allem: die Erfahrung einer Ikone schaffen, die Route 66 der Zukunft. "

Hier sind die wichtigsten Merkmale dieser "Route 66 der Zukunft":

Dies ist eine Farbe, die für Fahrer aufgrund bestimmter Kontexte sichtbar wird ", erklärt Sendijarevic. Wenn es vereist ist, können weiße Schneeflockensymbole auf der Straße auftauchen, um die Menschen vor der Gefahr zu warnen, oder ein anderes Symbol weist auf eine Gefahr hin Es wird bereits seit 30 Jahren verwendet - Badematten, die ihre Farbe ändern, wenn sie zu heiß für Babys sind, sind eines von Sendijarevics Beispielen - aber es war "die Umsetzung, die fehlte".

Was wäre, wenn wir bei Autobahnbeleuchtungen Strom sparen könnten, indem wir sie weniger, aber auch besser einsetzen? Das ist ein großer Teil des Projekts. Im Dunkeln leuchtende Teile der Autobahn könnten tagsüber aufgeladen werden und nachts aufleuchten, um Energie zu sparen. Das Team möchte auch die Lichter ausschalten, wenn Autos nicht in der Nähe sind, sagt Sendijarevic, oder sogar Lichter verwenden, die "dem Auto folgen und sie sicher nach Hause begleiten". Ein Teil der dafür benötigten Energie könnte durch vorbeiziehende Autos aufgefangen werden, die im Idealfall ein pulsierendes, verkehrsgetriebenes Ökosystem in die Homöostase versetzen.

Eine der am weitesten verbreiteten (und auch interessantesten) Ideen des Projekts ist die Schaffung eines mehr oder weniger gigantischen Autoladegeräts. (Wörtlich. Etwas, das Ihr Auto auflädt.) Eine bestimmte Fahrspur, die "Induction Priority Lane" genannt wird, verwendet Magnetfelder unter der Fahrspur, um ein Elektroauto aufzuladen, genau wie das Aufladen Ihrer elektrischen Zahnbürste, so Sendijarevic.

Prototypen der Konzepte für dynamische Farben und leuchtende Straßen sollen nächstes Jahr in Oss, Nordbrabant, Niederlande, umgesetzt werden.

35 Prozent Rabatt auf Haushaltsgeräte und andere gute Geschäfte, die heute stattfinden

35 Prozent Rabatt auf Haushaltsgeräte und andere gute Geschäfte, die heute stattfinden

Roboterschiffe von Rolls-Royce (nicht das eine) könnten ohne Besatzung fahren

Roboterschiffe von Rolls-Royce (nicht das eine) könnten ohne Besatzung fahren

Die besten Wissenschaftspodcasts, die Sie schlauer machen

Die besten Wissenschaftspodcasts, die Sie schlauer machen