https://bodybydarwin.com
Slider Image

So bauen Sie einen bewegungsgesteuerten Lüfter

2020

Wenn der Sommer in Nordamerika in vollem Gange ist, ist es ein Muss, einen Weg zu finden, um cool zu bleiben. Wenn Sie jemand wie ich sind, der sich darauf verlässt, dass ein Ventilator Ihre Kleidung nicht ins Schwitzen bringt, haben Sie wahrscheinlich vergessen, ihn einzuschalten, oder möchten einfach, dass er automatisch aktiviert wird, sobald Sie den Raum betreten. Glücklicherweise können Sie mit ein bisschen Elektronik-Hacking diese Lüfterblätter zum Surren bringen, ohne einen Schalter betätigen zu müssen.

Es ist auch ein ziemlich einfaches Projekt: Schließen Sie einfach einen Arduino Uno an einen Bewegungssensor und einen elektronischen Schalter an, der als Relais bezeichnet wird. Schließen Sie dann Ihren Lüfter an und los geht's. Wenn das kompliziert klingt, machen Sie sich keine Sorgen, wir werden Sie durch die Sache führen. Und wenn Sie erst einmal den Dreh raus haben, können Sie das Konzept auf die Beleuchtung oder etwas anderes anwenden, das sich in die Wand einfügt.

Natürlich gibt es auch kommerzielle Smart-Home-Optionen. Wenn Sie jedoch die vollständige Kontrolle über Ihr System haben möchten und darauf aufbauen können, ist dies eine hervorragende Möglichkeit, die grundlegende Hausautomation zu implementieren.

Uno Stromversorgung von Dingen Leistungsrelais Infrarot (PIR) -Sensor Stecker-Stecker und Stecker-Buchse Steckbrücken (Länge entsprechend Ihrer Konfiguration) Lüfterschraubendreher Typ-A auf USB Typ-B-Kabel (optional)

Inhalt":"

Stecken Sie einen Stecker-Stecker-Stecker in einen zweiten GND-Pin am Arduino. Dieser Draht wird mit dem negativen Anschluss am Leistungsrelaisanschluss verbunden (gekennzeichnet mit einem "Minus" -Symbol). Ziehen Sie zur Kabelinstallation den kleinen grünen Stecker an der Seite des Leistungsrelais heraus. Dadurch werden die Schrauben freigelegt, die die Drähte öffnen und festklemmen.

Inhalt":"

Stecken Sie einen weiteren Stecker auf Stecker in Pin 3 auf dem Arduino. Dieser Draht wird mit dem positiven Anschluss am Leistungsrelaisanschluss verbunden (gekennzeichnet mit einem "Plus" -Symbol).

Inhalt":"

Schalten Sie Ihren Arduino ein. Stecken Sie dazu das Arduino-Netzteil in die Always-ON- Buchse Ihres Leistungsrelais und verbinden Sie dann die Buchse am anderen Ende des Netzkabels mit dem Stromeingang des Arduino.

Zu diesem Zeitpunkt hat Ihr Arduino die Fähigkeit, Bewegungen zu erfassen und zu reagieren, aber es hat kein Programm, das ihm sagt, was zu tun ist. Korrigieren wir das.

content ":" Führen Sie das Programm aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Dies gibt ihm die Erlaubnis, Ihr System zu modifizieren. content ":" Laden Sie diesen Code von meiner GitHub-Seite herunter. content ":" Verwenden Sie Strg + O, um den Code auf die Arduino IDE zu laden. content ":" Verbinden Sie Ihren Arduino mit dem USB-Kabel mit Ihrem Computer. content ":" Verwenden Sie Tools> Board:> Arduino / Genuino Uno, um den von Ihnen verwendeten Arduino-Typ auszuwählen. content ":" Verwenden Sie Tools> Port, um den Port auszuwählen, an dem Ihre Karte namentlich aufgeführt ist. content ":" Benutzen Sie Strg + U, um den Code auf Ihr Board zu laden.

So funktioniert es: In den ersten Zeilen des Codes werden Programmvariablen und Speicherorte für Daten definiert. Sie sehen PIRPin als "2" und OutPin als "3" definiert - dies entspricht der Position, an der Sie den PIR-Sensor und das Leistungsrelais an den Arduino angeschlossen haben.

Der Abschnitt void setup () definiert den PIRPin als Eingang und den OutPin als - Sie haben es erraten - Ausgangsleitung, die mit dem Relaisschalter verbunden ist. Dies mag offensichtlich sein, aber den Computern muss ausdrücklich mitgeteilt werden, was zu tun ist. Vielleicht ist der Begriff "intelligentes Gerät" eine Art Fehlbezeichnung, da sie einen intelligenten Menschen benötigen, um alles einzurichten.

Im Abschnitt void loop () findet jedoch die eigentliche Arbeit statt, da der Arduino diesen Code wiederholt durchläuft. Zuerst wird mit dem Bewegungssensor über PIRState = digitalRead (PIRpin) geprüft, ob eine Bewegung festgestellt wurde . Dann zeichnet es die Anzahl der Millisekunden auf, die vergangen sind, seit das Arduino-Programm gestartet wurde, mit currentTime = millis () .

So funktioniert es: Wenn etwas den Sensor auslöst, zeichnet der Arduino diesen Moment als triggerTime in Zeile 23 auf und vergleicht ihn mit der aktuellen Zeit basierend auf den Bedingungen in den Zeilen 26, 29 und 34. Wenn die Differenz kleiner als der delayValue (10 Minuten für die Zwecke dieser Geschichte), schaltet sich der Lüfter ein oder bleibt eingeschaltet. Wenn der Sensor während dieser 10 Minuten eine Bewegung erkennt, teilt er dies dem Arduino mit und der Timer wird zurückgesetzt. Wenn die Differenz höher als der delayValue ist, weiß das Programm, dass keine Bewegung stattgefunden hat, und schaltet den Lüfter aus.

Inhalt ":" Stecken Sie den Lüfter in eine der beiden "normalerweise AUS" -Buchsen des Leistungsrelais. Wenn alles angeschlossen ist, wird es automatisch eingeschaltet. Sie können sogar eine Leuchte oder ein anderes Gerät an den anderen normalerweise AUS- Anschluss anschließen, um die Bewegung zu aktivieren.

Das Setup funktioniert so wie es ist, aber Sie möchten wahrscheinlich nicht, dass ein Bündel loser Drähte herumhängt. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, Ihre Elektronik zu montieren, von Tupperware bis zu einer kundenspezifischen Holzkiste, aber ich hatte zufällig ein elektrisches Kunststoffgehäuse zur Hand. Es hat eine Kunststoffoberseite, die für die Bewegungserfassung ideal erscheint, aber ich habe festgestellt, dass durchsichtiger Kunststoff Infrarotlicht stören kann.

Leimpistole mit Spatenbohrer / 2-Zoll-Bohrer (optional) / 4-Zoll-Bohrer (optional) Inhalt ":" Bohren Sie Löcher für das Netzkabel und die Anschlussdrähte. Verwenden Sie das 1/2-Zoll-Bit für die Stromkabelöffnung und das 1/4-Zoll-Bit für die Durchführungen der Anschlussdrähte. Sie können auch das verwenden, was Ihnen zur Verfügung steht, das in der Nähe liegt, oder sogar den Spaten, wenn Sie mit einer lockeren Passform einverstanden sind. Inhalt ":" Heißkleben Sie den Arduino in der Mitte des Gehäuses. content ":" Kleben Sie den Bewegungssensor in das dafür gebohrte Loch. content ":" Führen Sie die Drähte durch die entsprechenden Löcher und befestigen Sie sie am Arduino und am Leistungsrelais. content ":" Bringen Sie die obere Abdeckung des Gehäuses wieder an.

Sie können das Stromrelais einfach oben auf dem Gehäuse lassen und es mit Ihrem Lüfter oder dem Gerät, das Sie auslösen möchten, verwenden. Stellen Sie sicher, dass die Einstellknöpfe für Empfindlichkeit und Einschaltdauer des Bewegungssensors nach oben zeigen, damit Sie ändern können, wie empfindlich Ihr Gerät ist und wie lange es eingeschaltet bleibt, um Ihr Arduino zu signalisieren.

Dieser programmierbare Schalter eignet sich hervorragend für einen Lüfter und kann auch mit anderen Geräten verwendet werden. Egal, ob Sie ein paar Lichter aktivieren, Einbrecher erschrecken möchten, die mit einer Sirene in Ihre Werkzeughöhle eindringen, oder sich einfach nur kühl halten möchten, es ist ein großartiges Gerät, das Ihnen zur Verfügung steht.

Was passiert mit deinem Körper, wenn du im Weltraum stirbst?

Was passiert mit deinem Körper, wenn du im Weltraum stirbst?

Für wählerische Esser wie den Papageienfisch ist der Klimawandel eine schlechte Nachricht

Für wählerische Esser wie den Papageienfisch ist der Klimawandel eine schlechte Nachricht

Einfache Amazon Kindle-Tricks, die Ihr E-Reading optimieren

Einfache Amazon Kindle-Tricks, die Ihr E-Reading optimieren