https://bodybydarwin.com
Slider Image

So vermeiden Sie Spoiler online

2019

Wenn Sie die neueste Episode von Game of Thrones noch nicht gesehen haben, kann das Internet ein gefährlicher Ort sein, an dem Sie sich aufhalten müssen. In Sekundenbruchteilen kann eine aufschlussreiche Überschrift oder ein Tweet den nächsten Teil oder sogar eine ganze Staffel Ihrer Lieblingssendung verderben. Für die meisten von uns ist es jedoch keine Option, offline zu bleiben, um Spoiler vollständig zu vermeiden.

Wenn Sie sich anmelden müssen und trotzdem die Wahrscheinlichkeit minimieren möchten, Spoiler zu sehen, haben wir einige hilfreiche Tipps für Sie. Offensichtlich können wir nicht alle Websites und Nachrichtenquellen behandeln, auf die Sie wahrscheinlich stoßen. Wir verwenden das Web alle unterschiedlich. Daher müssen Sie unseren Rat möglicherweise leicht an Ihre Surfgewohnheiten anpassen. Wir können nicht versprechen, dass Sie keinen Hinweis aus dem Augenwinkel sehen (oder Ihre Kollegen über die Episode von gestern Abend sprechen hören), aber Sie können zumindest das Risiko verringern, dass Sie online von Spoilern erwischt werden.

Der einfachste Weg, um Spoiler zu vermeiden, besteht darin, eine Browsererweiterung zuzulassen, die Sie schützt. Viele dieser Dienste können mit jeder Seite interagieren, die Sie in Ihrem Webbrowser besuchen, sei es Facebook, Twitter oder eine allgemeine Nachrichtenseite. Obwohl diese Methoden nicht narrensicher sind, können sie die meisten Spoiler auf einen Schlag erledigen.

Unspoiler ist eine der besten Erweiterungen, die wir je gesehen haben, obwohl es nur für Google Chrome verfügbar ist. Installieren Sie es, klicken Sie in Ihrem Browser auf das Symbol der Erweiterung und geben Sie die Namen der Shows, über die Sie nicht lesen möchten, in das Feld oben ein. Nachdem Sie Ihre Auswahl gespeichert haben, platziert Unspoiler rote Banner auf allen Websites, die auf diese Shows verweisen. Wenn Sie sich mutig fühlen oder der Meinung sind, dass die Erweiterung einen Fehler gemacht hat, können Sie ihre Warnungen jedoch außer Kraft setzen.

Kein Chrome-Nutzer? Versuchen Sie es mit einer Firefox-Alternative. Der ProCon Latte-Inhaltsfilter schützt Sie in erster Linie vor Pornografie und anderen schädlichen Inhalten. Er blockiert jedoch ebenso Verweise auf Ihre Lieblingssendungen, bis Sie Gelegenheit hatten, sich zu informieren. Wie Unspoiler ist es kostenlos. Installieren Sie das Firefox-Add-On, klicken Sie auf das Erweiterungssymbol in der Browser-Symbolleiste und wählen Sie dann Profanity List aus den Optionen auf der linken Seite. In diesem Fall können Sie anstelle von Schimpfwörtern die Namen Ihrer Lieblingssendungen filtern (Sie können jedoch auch Profanitäten darin belassen). Sie können auch ein Wort als Platzhalter auswählen und anstelle der gefilterten Wörter auf Websites erscheinen, die Sie besuchen. Beispielsweise können Sie jede Erwähnung von Game of Thrones oder Jon Snow durch das Wort "SPOILER!"

Wenn Sie über Spoiler auf Facebook besorgt sind, probieren Sie eine gezieltere Erweiterung wie Social Fixer aus. Obwohl es Sie nur vor Facebook-Inhalten schützt, funktioniert es mit den meisten Browsern, die Chrome, Firefox, Opera und Safari abdecken. Das Add-On wird mit einem vorgefertigten Game of Thrones- Filter geliefert, und Sie können Ihren eigenen Filter für andere Shows erstellen.

Installieren Sie die kostenlose Erweiterung, um benutzerdefinierte Filter für Ihren Newsfeed festzulegen. Klicken Sie zuerst auf das Social Fixer-Symbol in der Symbolleiste Ihres Browsers und dann auf Optionen. Öffnen Sie die Seite Filter, und verwenden Sie die Kontrollkästchen oben, um bestimmte Wörter in Posts, in den Zeitleisten anderer Personen und in Gruppen zu blockieren. Klicken Sie auf "Neuen Filter erstellen", geben Sie die Wörter und Ausdrücke ein, die im Feld "Wenn ..." nicht angezeigt werden sollen, und geben Sie Ihrem Filter einen Namen und eine Beschreibung, z. B. " The Americans Spoiler". Klicken Sie auf Bearbeitungsfilter fertig, und Sie sind fertig.

Facebook mag ein Nährboden für Spoiler sein, Twitter aber auch. Lesen Sie weiter, um sich beim Surfen im letzteren sozialen Netzwerk zu schützen.

Wenn Sie regelmäßig auf Twitter surfen, wissen Sie, dass es eine der am häufigsten besuchten Websites ist: Jeder kann jederzeit einen Handlungs- oder Screenshot twittern. Zum Glück können Sie die meisten dieser aufschlussreichen Kommentare herausfiltern.

Öffnen Sie die Seite mit den Twitter-Einstellungen in Ihrem Webbrowser und klicken Sie links auf den Link Stummgeschaltete Wörter. Wenn Sie bestimmte Wörter und Ausdrücke eingeben, blendet Twitter Tweets, die diesen bestimmten Inhalt enthalten, automatisch aus Ihrer Timeline und Ihren Benachrichtigungen aus. Um unerwünschte Spoiler auszuschalten, fügen Sie der Liste der stummgeschalteten Wörter einfach die relevanten Schlüsselwörter hinzu - möglicherweise den Hashtag der Show, die Sie vermeiden möchten, die Namen der Hauptcharaktere usw.

Die Stummschaltung von Twitter bietet einen gewissen Schutz vor unerwünschten Spoilern, und der offizielle Twitter-Client TweetDeck verfügt auch über einen eigenen Schutz. Klicken Sie auf das Schiebereglersymbol oben in einer Spalte (z. B. in Ihrer Timeline oder Ihren Erwähnungen), wählen Sie dann Inhalt aus und gehen Sie zum Feld Ausschließen, in dem Sie die Wörter eingeben können, die nicht angezeigt werden sollen.

Während Muting die schlimmsten Enthüllungen herausfiltern kann, garantiert diese Technik kein spoilerfreies Browsen: Die Personen, denen Sie folgen, posten möglicherweise einen Spoiler ohne Hashtag oder Verweis auf die Show oder ihre Charaktere. Aber es sollte einen großen Beitrag dazu leisten, die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Sie etwas sehen, das Sie nicht sehen möchten. Wenn Sie mit der Show auf dem Laufenden sind, können Sie die Stummschaltung dieser Wörter und Phrasen aufheben, um wieder in die Online-Konversation einzusteigen.

Kommentarbereiche und Foren sind berüchtigt dafür, Shows zu verderben. Sie verdienen diesen Ruf, weil sie oft weniger reguliert sind als große Websites und weil einige Kommentatoren es lieben, nervig zu sein. Wenn Sie Kommentare auf den Websites, die Sie regelmäßig besuchen, ausschalten oder ausblenden können, tun Sie dies - oder blättern Sie nicht so weit auf der Seite.

Wenn es darum geht, Kommentare zu blockieren, können Browser-Erweiterungen wieder Abhilfe schaffen. Sie möchten beispielsweise nicht auf aufschlussreiche Kommentare stoßen, während Sie sich eine Episodenvorschau auf YouTube ansehen. Also mach weiter und installiere No YouTube Comments for Chrome. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche in der Browser-Symbolleiste, und die Erweiterung blendet die Kommentare unter den Videos aus.

Firefox-Benutzer können Block Comments ausprobieren, das YouTube und eine Handvoll anderer Websites abdeckt. Sobald das Add-On aktiv ist, wird das Laden von Kommentaren auf YouTube einfach verhindert, sodass Sie nicht versehentlich eine wichtige Wendung in der Handlung bemerken können.

In Chrome und Safari bietet Shut Up ein noch umfassenderes Tool zum Blockieren von Kommentaren. Neben YouTube werden viele andere beliebte Websites behandelt. Sie können Kommentare einfach über die Schaltfläche in der Symbolleiste des Browsers ein- und ausschalten. Die Erweiterung merkt sich dann, auf welchen Websites Sie Kommentare aktiviert haben und welche nicht.

Letzte Woche im Tech: President's Day Sale für frische Inhalte

Letzte Woche im Tech: President's Day Sale für frische Inhalte

Dieser Geologe ist der Planetarische Schutzoffizier der Erde

Dieser Geologe ist der Planetarische Schutzoffizier der Erde

Wie kaufe ich eine Smartphone-Tasche?

Wie kaufe ich eine Smartphone-Tasche?