https://bodybydarwin.com
Slider Image

So vermeiden Sie Lebensmittelvergiftungen bei Ihren Urlaubsgästen

2020

Dombrowski / Flickr

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür - natürlich, wenn Sie Weihnachten oder den Kapitalismus feiern. Unabhängig davon bringt die Saison hausgemachte Leckereien und Feste mit sich, und die Paranoia der neuen Küchenchefs, die mit ihrer Speisekarte und Gästeliste vielleicht zu ehrgeizig waren. So viel kann schief gehen. Beispielsweise können Sie Ihren Gästen versehentlich eine Lebensmittelvergiftung zufügen.

Ich habe keine guten Daten darüber gefunden, wie viele solche Vergiftungen zu dieser Jahreszeit auftreten, aber es gibt jährliche Schätzungen. Nach Angaben der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten erkranken jährlich 48 Millionen Menschen an durch Lebensmittel übertragenen Krankheiten. Von diesen werden 128.000 ins Krankenhaus eingeliefert und 3.000 sterben.

Wie ernährst du deine hungrigen Freunde und Familie, ohne sie mit bösen Krankheitserregern zu versorgen? Unsere modernen Plagen haben Ihren Rücken. Und, faire Warnung: Vielleicht möchten Sie dies nicht lesen, wenn Sie essen.

Ah, das Weihnachtsgeflügel, das wir gerne hassen. Nach Angaben der National Turkey Federation sind die häufigsten durch Putenfutter übertragenen Krankheitserreger:

Inhalt":"

Clostridium perfringens ein anderes Bakterium, das Durchfall verursacht

Inhalt":"

Escherichia coli O157: H7, vielleicht das berüchtigtste durchfallerregende Bakterium, das wässrig werden kann, aber "stark blutig" wird

Inhalt":"

Listeria monocytogenes ist ein Bakterium, das manchmal Durchfall, Fieber, Müdigkeit und Schmerzen verursacht und für schwangere Frauen, Babys und Menschen mit geschwächtem Immunsystem besonders gefährlich ist

Inhalt":"

Salmonellen sind eine Gruppe von Bakterien, die Fieber und Durchfall verursachen

Inhalt":"

Shigella ist eine Gruppe von Bakterien, die auch Fieber und Durchfall verursachen

Inhalt":"

Staphylococcus aureus ist ein Bakterium, das in etwa einem Viertel von uns in der Nase und auf der Haut vorkommt, hohen Kochtemperaturen standhält und Durchfall und Erbrechen verursacht.

Natürlich wird nicht jeder Truthahn alle diese Krankheitserreger tragen. Trotzdem ist das viel Durchfall. Außerdem berichtet die CDC, dass Geflügel bei Lebensmittelvergiftungen mehr Todesfälle verursacht als jedes andere Lebensmittel. Wenn Sie Truthahn essen müssen, müssen Sie ihn vor dem Kochen sorgfältig behandeln. Wenn er Krankheitserreger enthält, können diese alles kontaminieren, was er berührt. Halten Sie den rohen Truthahn von anderen Lebensmitteln getrennt und verwenden Sie geeignete Utensilien und Schneidebretter (reinigen Sie sie nach Gebrauch mit heißem Wasser und Seife). Was das Waschen des Truthahns anbelangt: Tu es nicht. Wenn Sie einen Truthahn in Ihr Waschbecken legen und abspülen, können Sie überall Krankheitserreger bespritzen. (Hier ist eine gute FAQ zum Thema bei NPR's The Salt.)

Achten Sie auch auf die Temperatur des Truthahns. Lassen Sie rohe Vögel auch beim Auftauen nicht zu lange bei Raumtemperatur stehen, da Krankheitserreger wie C. perfringens und S. aureus unter diesen Bedingungen gedeihen und später hohen Kochtemperaturen standhalten (insbesondere die genannt "Gefahrenzone" von 40 bis 140 Grad Fahrenheit).

Investieren Sie in ein Fleischthermometer und stellen Sie sicher, dass das Innere des Vogels beim Kochen 165 Grad Fahrenheit erreicht. Hier ist ein Leitfaden des USDA mit Garzeiten und Tipps für Puten, die frisch, gefroren und mehr sind.

Wenn du den Vogel stopfen willst, mache es kurz bevor er in den Ofen kommt und sorge dafür, dass er vollständig durchkocht - all diese Truthahnsäfte, die in die Füllung eindringen, könnten sonst jemanden krank machen. Eine sicherere Option ist, die Füllung separat zu garen, um sicherzustellen, dass sie vollständig durchgaren kann. Hier finden Sie weitere Tipps vom USDA.

Es mag überraschen, aber Blattgemüse verursacht laut einem CDC-Bericht von 2013 mehr Ausbrüche als jedes andere Lebensmittel. Eine Vielzahl von Krankheitserregern kann an jedem Punkt der Produktionskette auf den Salat gelangen. Zu den jüngsten Beispielen gehören E. coli, der Parasit Cyclosporiasis, und Norovirus, ein Virus, das in den USA die häufigste Ursache für durch Lebensmittel übertragene Krankheiten ist und - überraschenderweise - Durchfall sowie Übelkeit, Erbrechen, Fieber, Kopfschmerzen und Körperschmerzen verursacht .

Verwenden Sie ein Messer und ein Schneidebrett für Salat und Gemüse, damit kein Truthahnsaft oder anderes Fleisch hineingeworfen wird. Das Bulletin zur Lebensmittelvergiftung enthält auch einige nützliche Tipps zum Sammeln und Reinigen von Salat.

Wie Salat können auch eine Reihe von Bissen grüne Bohnen und anderes frisches Gemüse kontaminieren. Im Gegensatz zu Salat sollten Sie beim Kochen dieses Gemüses die meisten Krankheitserreger abtöten können. Wenn Sie grüne Bohnen in Dosen verwenden, überprüfen Sie die Dose auf ungewöhnliche Ausbuchtungen oder größere Dellen und werfen Sie alle Dosen heraus, die übelriechenden oder schaumigen Inhalt enthalten. Dies sind alles mögliche Anzeichen für Clostridium botulinum, ein Bakterium, das das gefährliche Botulismus-Toxin produziert. Obwohl es relativ selten ist, gehört dieses Neurotoxin zu den gefährlichsten der Welt und kann tödlich sein.

Die gute Nachricht ist, dass die Todesfälle durch Botulismus in den letzten 50 Jahren drastisch gesunken sind. Die andere gute Nachricht ist, dass C. botulinum sehr hitzeempfindlich ist: Laut CDC wird der Erreger zerstört, wenn Lebensmittel nur 10 Minuten lang gekocht werden. (Wenn Sie offensichtliche Anzeichen von Kontamination sehen, ist es natürlich besser, die Lebensmittel wegzuwerfen und kontaminierte Bereiche mit Bleichmittel zu waschen.)

Laut CDC verursachte Molkerei von 1998 bis 2008 mehr Krankenhausaufenthalte aufgrund von Lebensmittelvergiftungen als jede andere Art von Lebensmitteln, und rohe Eier stellen ein bekanntes Risiko für Salmonellen dar (obwohl dieses Risiko in Wirklichkeit recht gering sein kann. Selbstgemacht Eierlikör mit rohen Eiern und viel Sahne - und auch viel Alkohol - ist sicherer als die im Laden gekaufte Sorte, zumindest nach einer zugegebenermaßen kleinen Studie an der Rockefeller University. Hier habe ich sogar ein Rezept für Sie alter Blogbeitrag.

Wenn Sie Ferienfeste gänzlich vermeiden möchten, gibt es immer einen Imbiss. Aber Vorsicht: Auch in Restaurants und Schnellimbissen kommt es zu Lebensmittelvergiftungen. Fragen Sie einfach Chipotle.

Masern sind ein Frühwarnzeichen für den Ausbruch schwererer Krankheiten

Masern sind ein Frühwarnzeichen für den Ausbruch schwererer Krankheiten

Letzte Woche im Technologiebereich: Willkommen zurück von oben

Letzte Woche im Technologiebereich: Willkommen zurück von oben

7 Apps, mit denen Sie Leute einstellen können, die fast alles tun

7 Apps, mit denen Sie Leute einstellen können, die fast alles tun