https://bodybydarwin.com
Slider Image

Hier ist, warum die FDA E-Zigaretten reguliert

2021

Heute früh schlug die FDA - nach Jahren des Säbelrasselns - neue Regeln zur Regulierung von E-Zigaretten vor. Sie haben vielleicht etwas davon gehört, da die Leute in beiden Lagern es verlieren.

** Ah, also setzt die FDA diese wirklich unter Druck, was? **

Art von. Bisher waren E-Zigaretten nahezu ungeregelt; Das neue System würde einige Änderungen vornehmen, beispielsweise das Verbot von Verkäufen an Minderjährige.

Gut!

Ja! Es sei denn, Sie sind im Lager, das glaubt, dass E-Zigaretten eine gesündere (oder zumindest relativ) Alternative zu herkömmlichen Tabakwaren sind. In diesem Fall ist dies ein schädlicher Verstoß gegen die öffentliche Gesundheit.

Schlecht!

Nun, nein. Es gibt sicherlich Gründe, sich vor elektronischen Zigarren in Acht zu nehmen. Es gab einen Blockbuster-Bericht der New York Times über Neurotoxine in den Zigaretten, die jetzt "im Fläschchen, in der Gallone und sogar im Fass erhältlich sind". Es gab auch einen Bericht der Centers for Disease Control, in dem festgestellt wurde, dass die Zahl der Anrufe bei Giftnotrufzentralen mit nikotinhaltigen E-Zigaretten-Flüssigkeiten von einem pro Monat im September 2010 auf 215 pro Monat im Februar 2014 gestiegen ist.

Richtig so. Gute Arbeit, FDA.

Okay. Hier ist ein unangenehmer Satz: Wir wissen, dass diese Sie entweder töten oder nicht töten. Es ist definitiv einer von denen.

Schnelle Einführung in die Funktionsweise von E-Zigaretten: Die Zigaretten erwärmen flüssiges Nikotin - das in der Times beschriebene Neurotoxin - anstelle von Tabakzigaretten und lassen die Benutzer ihre Lunge mit dem entstehenden Dampf füllen. Jeder Zug enthält immer noch etwa 90 Prozent des Nikotins, das Sie aus einer Tabakzigarette erhalten würden. Das heißt, sie machen immer noch süchtig.

Was die gesundheitlichen Auswirkungen betrifft, ist die Wissenschaft nicht schlüssig. Es gibt Untersuchungen, die darauf hindeuten, dass Nikotin, unabhängig davon, ob es aus Tabak gewonnen wird oder nicht, Entwicklungs- und Stimmungsprobleme verursacht. Es gibt auch Untersuchungen, die darauf hindeuten, dass das Rauchen von E-Zigaretten einigen Menschen helfen kann, mit herkömmlichen Zigaretten aufzuhören. (Nur etwa einer von zehn Menschen profitiert davon, und sie halten sich möglicherweise nicht daran.) Jugendliche, die E-Zigaretten rauchen, können auf reguläre Zigaretten umsteigen, von denen Sie vielleicht wissen, dass sie schlecht für Sie sind. und bis jetzt konnte nichts Jugendliche davon abhalten, Zigaretten zu kaufen und nach Herzenslust zu vapern.

Mann, die Wissenschaft ist kompliziert.

Sicher ist. Wir haben jahrzehntelange, langsam zunehmende Forschungen, die die gesundheitsschädlichen Auswirkungen von Tabak auf Raucher im Laufe ihres Lebens belegen. E-Zigaretten gibt es erst seit 2006. Es wird eine Weile dauern, bis dies geklärt ist, was vermutlich der Grund für die FDA-Regulierung ist: sich vor der Entwicklung von E-Zigaretten zu schützen, falls sich herausstellt, dass dies eine öffentliche Gesundheit ist Katastrophe.

Gut. Was ist in der Zwischenzeit noch mit diesen Vorschriften los?

Eigentlich viele Sachen. Die Regeln würden auch den Verkauf von Zigarren und Pfeifentabak an Minderjährige verbieten, obwohl E-Zigaretten für Schlagzeilen sorgen. (Nicht ohne Grund: Wie dogoodnik Jugendliche in vielen Bundesstaaten feststellen können, gibt es landesweite Vorschriften für Zigarren.) Hersteller von elektronischen Zigaretten müssten nach den vorgeschlagenen Regeln klarstellen, dass ihre Produkte süchtig machendes Nikotin enthalten. Es ist ihnen auch untersagt, zu behaupten, dass ihre Produkte sicherer sind als Tabakzigaretten, es sei denn, sie können der FDA einen wissenschaftlichen Nachweis vorlegen, der dies belegt, und sie müssten alle ihre Inhaltsstoffe bei der FDA registrieren. Minderjährige dürfen keine E-Zigaretten online kaufen.

Was machen die Vorschriften nicht?

E-Zigaretten gibt es in Geschmacksrichtungen, von denen Kritiker behaupten, dass sie für Jugendliche verlockender sind. Die FDA kann das unter diesen Regeln nicht aufhalten, obwohl ein Sprecher der Times sagte, dass diese Regeln der erste Schritt zur Regulierung sein würden, auch wenn sich herausstellt, dass die Aromen dazu führen, dass Jugendliche häufiger teilnehmen. Zumindest für den Moment lässt es die Agentur nicht zu, die Vermarktung der Zigaretten zu regulieren.

Okay. Was kommt als nächstes?

Die neuen Vorschriften könnten in etwa einem Jahr in Kraft treten, obwohl die Hersteller, wenn sie die Wagen umkreisen und klagen, viel länger zurückgedrängt werden könnten. Mit einem aufstrebenden Geschäft im Wert von mehreren Milliarden US-Dollar könnte sich bald ein Kampf entwickeln.

44 Prozent Rabatt auf einen KitchenAid-Mixer und andere tolle Angebote, die heute stattfinden

44 Prozent Rabatt auf einen KitchenAid-Mixer und andere tolle Angebote, die heute stattfinden

In dieser spektakulären Blooper-Rolle krachen und brennen SpaceX-Raketen

In dieser spektakulären Blooper-Rolle krachen und brennen SpaceX-Raketen

Wie Sie Ihre Wäsche waschen, ohne sie zu strapazieren

Wie Sie Ihre Wäsche waschen, ohne sie zu strapazieren