https://bodybydarwin.com
Slider Image

Froschschleim kann die Grippe abwehren

2022

Mit seinen Schmerzen, Fiebern und verstopften Nasen kann die Grippe eine Qual sein. Und die vielen Stämme des Virus sind nicht nur extrem grob, sondern können sich auch als tödlich erweisen.

Aber es mag (etwas) beruhigend sein zu wissen, dass eine Substanz, die dem Rotz, den Sie im Eimer blasen, ähnelt, das Versprechen zukünftiger Grippebehandlungen birgt.

In einem Artikel, der am Dienstag in Immunität veröffentlicht wurde, kündigten die Forscher an, dass Moleküle, die im Froschschleim gefunden wurden, grippetötende Eigenschaften haben.

Sie testeten den von der Froschart Hydrophylax bahuvistara sezernierten Schleim auf Peptide, die das Grippevirus zerstören könnten. Wie menschlicher Schleim dient der Schleim eines Frosches als Abwehrmechanismus gegen Bedrohungen des Immunsystems. Im Gegensatz zu Menschen scheiden Frösche ihren Schleim durch die Haut aus. Und Sie dachten, eine laufende Nase sei eklig.

Die Forscher fanden vier Peptide oder kleine Moleküle im Schleim, die in der Lage waren, Grippeviren im Labor abzutöten.

"Mein Lehrstuhlautor Joshy Jacob hat mich fast umgehauen", sagte er in einer Erklärung. "Am Anfang dachte ich, dass man bei der Entdeckung von Medikamenten Tausende von Medikamentenkandidaten durchlaufen muss, sogar eine Million, bevor man eins oder mehr bekommt." 2 Treffer. Und hier haben wir 32 Peptide gemacht, und wir hatten 4 Treffer. "

Die Peptide scheinen auf ein Protein in der Schale des Grippevirus abzuzielen, das das Virus destabilisiert und abtötet. Die Forscher arbeiten jedoch noch an der Beschreibung des genauen Mechanismus zur Abtötung der Grippe.

Aber küsse noch keine Frösche. Diese Studie ist interessant, bedeutet aber nicht, dass Ihr Arzt Ihnen beim nächsten Auftreten der Grippe eine Spritze Froschschleim verschreibt.

Drei der vier Peptide, die Jacob und seine Co-Autoren entdeckt haben, haben mehr als nur das Grippevirus abgetötet: Sie haben auch menschliche rote Blutkörperchen abgetötet. Und während das vierte Peptid (Urumin) im Labor gut mit Blutzellen spielte, können wir nicht sicher sein, dass es sich im menschlichen Körper genauso verhält. Es wird Jahre dauern, bis die Forschung so weit fortgeschritten ist, dass Tests am Menschen gerechtfertigt sind, geschweige denn die Verwendung des Peptids zur Behandlung.

Aber es ist immer noch erstaunlich. Grippeepidemien töten jedes Jahr zwischen 250.000 und 500.000 Menschen, und Forscher verfolgen alle gangbaren Forschungslinien. Auch wenn es sich um Froschschleim handelt.

Es spielt keine Rolle, wie viele Beine der neue Hummer-Emoji hat

Es spielt keine Rolle, wie viele Beine der neue Hummer-Emoji hat

Die USA könnten ihren Status als Maserneliminator verlieren

Die USA könnten ihren Status als Maserneliminator verlieren

Machen Sie sich keine Sorgen um Eier - diese anderen Lebensmittel können Ihnen mit größerer Wahrscheinlichkeit Salmonellen zufügen

Machen Sie sich keine Sorgen um Eier - diese anderen Lebensmittel können Ihnen mit größerer Wahrscheinlichkeit Salmonellen zufügen