https://bodybydarwin.com
Slider Image

Fracking-Flüssigkeit tritt häufiger aus als gedacht

2022

Laut einer kürzlich in der Zeitschrift Environmental Science & Technology veröffentlichten Studie treten Öl- und Gasbohrlöcher häufig aus.

Diese Studie analysierte zusammen mit einem Begleitartikel, der in der Fachzeitschrift Science of the Total Environment erschien, die Daten und das Verhalten von Verschmutzungen in vier Bundesstaaten - Colorado, New Mexico, North Dakota und Pennsylvania - mit dem Ziel, häufige Ursachen für Verschmutzungen zu identifizieren, um der Industrie bei der Verbesserung zu helfen .

Wenn Sie das Gefühl haben, diese Geschichte schon einmal gehört zu haben, haben Sie es nicht. Die meisten Studien zu Hydraulikbrüchen oder Fracking befassen sich mit unterirdischen Lecks. Diese Studie konzentrierte sich ausschließlich auf Leckagen an der Oberfläche, die die Tierwelt - insbesondere Vögel und Meerestiere - schädigen und die Trinkwasserquellen beeinträchtigen können. Fracking Fluid enthält eine Aufschlämmung von Chemikalien, von denen viele als gefährlich bekannt sind und von denen noch mehr von den Unternehmen, die sie herstellen, geheim gehalten werden. Viele Wasserbruchstellen befinden sich in unmittelbarer Nähe von Quellwasserbächen, die in öffentliche Trinkwassersysteme einspeisen, sodass oberirdische Leckagen ein großes Risiko darstellen können.

Die Forscher untersuchten Daten von 31.481 hydraulischen Bruchbrunnen, die tief in den Boden graben, um Gesteinsformationen zu brechen oder zu splittern und das darin eingeschlossene Erdgas oder Öl freizusetzen. Sie stellten fest, dass es von 2005 bis 2014 6.648 Freisetzungen gab, wie in den Meldepflichten der vier Bundesstaaten festgelegt. Die Forscher erstellten eine interaktive Karte, auf der die Betrachter nach Ort, Jahr und Ursache der Freisetzung suchen können.

"Es wurde so viel Wert auf die Grundwasserverschmutzung und die Fälle von Häusern gelegt", sagt Hannah Wiseman, Rechtsprofessorin am Florida State University College of Law und Autorin beider Studien. "Wir wollten die Aufmerksamkeit ein wenig auf die Oberfläche lenken."

In einer ähnlichen Studie der Environmental Protection Agency wurden zwischen 2006 und 2012 nur 457 Lecks in acht Bundesstaaten festgestellt. Dies liegt jedoch daran, dass sich die EPA nur auf Lecks konzentrierte, die ausschließlich während des Prozesses des hydraulischen Brechens auftraten. Diese Arbeit konzentriert sich auf den gesamten Lebenszyklus eines Brunnens.

"Wir denken, es ist wichtig, die gesamte Lebensdauer des Brunnens zu studieren", sagte Wiseman, "weil der Prozess des hydraulischen Aufbrechens das Bohren von so vielen weiteren Bohrlöchern ermöglicht hat."

Wiseman und ihre Kollegen stellten fest, dass 75 bis 94 Prozent der Verschüttungen innerhalb der ersten drei Jahre eines Brunnenlebens stattfanden. Es ist eine Zeit, in der Brunnen zum ersten Mal gebohrt werden und am produktivsten sind. 50 Prozent der ausgelaufenen Flüssigkeiten standen im Zusammenhang mit der Lagerung und dem Transport von Fracking-Flüssigkeiten über Flussleitungen.

Die Autoren sind der Ansicht, dass ihre Schätzungen konservativ sind, unter anderem aufgrund von Problemen bei der Meldung von Verschüttungsdaten. Beispielsweise mussten Unternehmen in Pennsylvania von 2001 bis 2016 dem US-amerikanischen Umweltschutzministerium telefonisch jede meldepflichtige Freisetzung von Sole oder die Einleitung von Stoffen melden, die die nachgeschalteten Anwender von Wasser gefährden würden oder eine Gefahr der Verschmutzung von Gewässern in Pennsylvania schaffen oder Eigentum beschädigen. “Während das Telefonsystem hilfreich war, um sicherzustellen, dass der Staat Arbeiter bei Bedarf schnell einsenden konnte, ist es bei schriftlichen Aufzeichnungen weniger hilfreich Es ist wahrscheinlich, dass nicht alle Anrufe aufgezeichnet wurden. Als North Dakota 2010 von Mobiltelefonen auf ein schriftliches System umstellte, stieg die Anzahl der dokumentierten Freisetzungen um drei bis vier Prozent.

Und die Regeln überlassen es den Unternehmen, zu bestimmen, ob eine bestimmte Freisetzung ein Risiko für Wasserstraßen und Grundstückseigentümer darstellt. In einigen Fällen - beispielsweise wenn Fracking-Flüssigkeit direkt in ein Gewässer gelangt - ist das Risiko offensichtlich. Andere Lecks sind jedoch trüber. Staaten haben auch andere Regeln, wie groß ein Leck sein kann, bevor Unternehmen es melden müssen, und einige Staaten lassen sogar zu, dass alle Lecks nicht gemeldet werden, solange Unternehmen sie innerhalb von 30 Tagen bereinigen.

"Die Industrie ist sich möglicherweise nicht einmal bewusst, dass es zu einer Verschüttung gekommen ist, insbesondere später im Leben eines Brunnens, wenn keine Mitarbeiter rund um die Uhr vor Ort sind", bemerkte Wiseman. »Die Industrie weiß möglicherweise wirklich nicht, dass die Verschüttung stattgefunden hat, und weiß nicht, wie sie gemeldet wird.«

So macht es das System möglich, dass Leckagen mit Auswirkungen auf das menschliche oder ökologische Wohlbefinden unentdeckt bleiben. In der Tat haben viele Staaten nicht einmal Daten über Fracking-Verschüttungen, die sowohl umfassend als auch für Studienzwecke leicht zugänglich sind.

Diese Scattershot-Aufzeichnung kann es schwierig machen, Verunreinigungen nachträglich aufzuspüren, so dass Probleme unentdeckt bleiben. In Pennsylvania beispielsweise war die am häufigsten gemeldete Ursache für Undichtigkeiten unbekannt, was es schwierig machte, die Probleme zu beheben, die die Leckagen verursachten.

"Wenn wir besser wissen wollen, was an der Oberfläche passiert und wie Vorfälle verhindert werden können", sagte Wiseman, "müssen wir die Methoden zur Meldung und Erfassung der Daten verbessern."

Google und Apple Maps weisen zahlreiche Fehler auf.  Hier erfahren Sie, wie Sie diese Probleme beheben können.

Google und Apple Maps weisen zahlreiche Fehler auf. Hier erfahren Sie, wie Sie diese Probleme beheben können.

Umweltfreundliche Verpackungen könnten unseren Kompost vergiften

Umweltfreundliche Verpackungen könnten unseren Kompost vergiften

Dieses flexible Blitzkabel aus Metall wird wahrscheinlich Ihr Telefon überdauern

Dieses flexible Blitzkabel aus Metall wird wahrscheinlich Ihr Telefon überdauern