https://bodybydarwin.com
Slider Image

Fitness-Tracker können süchtig machen - und gefährlich sein

2022

Dies ist ein Buchauszug aus Irresistible von Adam Alter.

Katherine Schreiber und Leslie Sim sind Experten auf dem Gebiet der Trainingssucht, die glauben, dass technische Fortschritte eine obsessive Zielüberwachung fördern. Schreiber und Sim hassen Wearable Tech. "Es ist das Schlimmste, was Schreiber sagt." Das Dümmste auf der Welt, sagt Sim. Schreiber hat ausführlich über Bewegungssucht geschrieben, und Sim ist ein klinischer Psychologe für jugendliche Kinder an der Mayo-Klinik. Viele der jugendlichen Sim-Patienten leiden unter Zwillingstraining und Essstörungen, die in der Regel zusammenfallen.

Wearable Tech ist ein Sammelbegriff für Kleidung und Accessoires mit elektronischen Computerfunktionen. Websites wie Guinness World Records haben Ziele bekannter gemacht, aber sie haben nichts mit Wearable Tech zu tun. Schreiber und Sim standen Uhren und Trackern, die Träger mit sofort aktualisierten Fitnessmetriken präsentieren, besonders kritisch gegenüber. Viele dieser Geräte geben Ihnen entweder Ziele vor oder fordern Sie auf, Ihre eigenen zu benennen. Der Goldstandard sind Schrittmeilensteine ​​oder die Anzahl der Schritte, die der Träger täglich zurücklegt. Wenn Sie das Ziel erreichen, beispielsweise in zehntausenden Schritten, gibt das Gerät einen verstärkenden Piepton aus. Ich habe beobachtet, wie Freunde und Familienmitglieder auf diesen Piepton reagierten, und es fällt mir schwer, nicht an Pawlows Hund zu denken.

Schreiber und Sim erkannten beide, dass Smartwatches und Fitness-Tracker wahrscheinlich sitzende Menschen zu sportlichen Aktivitäten angeregt haben, und ermutigten Menschen, die nicht sehr aktiv sind, konsequenter zu trainieren. Als Suchtexperten waren sie jedoch überzeugt, dass die Geräte auch ziemlich gefährlich sind. Schreiber erklärte: "Wenn Sie sich auf Zahlen konzentrieren, können Sie sich nicht mehr auf Ihren Körper einstellen. Das Trainieren wird sinnlos, was das 'Ziel' der Sucht ist." Dieses "Ziel", das sie in Anführungszeichen erwähnte, ist eine Art automatische Gedankenlosigkeit, das Auslagern von Entscheidungen auf ein Gerät. Sie hatte sich kürzlich einen Stressbruch im Fuß zugezogen, weil sie sich weigerte, auf ihren überlasteten Körper zu hören, statt weiter auf ein beliebiges Trainingsziel zu rennen. Schreiber hat unter süchtig machenden Bewegungstendenzen gelitten und verspricht, keine tragbaren Technologien zu verwenden, wenn sie trainiert.

Zahlen ebnen den Weg zur Obsession. „Wenn es um Sport geht, kann alles gemessen werden“, sagt Sim. „Wie viele Kalorien verbrennst du? Wie viele Runden laufen Sie? wie schnell du gehst; Wie viele Wiederholungen machst du? wie viele Schritte du machst. Und wenn Sie gestern drei Kilometer gefahren sind, möchten Sie heute nicht weniger fahren. Es wird ziemlich zwanghaft. “Viele von Sims Patienten müssen ständig einchecken. Ein zehnjähriger Junge, der ihre Klinik in Minneapolis besuchte, war als schneller Läufer bekannt und trug sein Tempo als Ehrenzeichen. Seine größte Sorge war, dass er langsamer werden könnte, also überprüfte er ständig, indem er sich die ganze Zeit bewegte. „Er würde seine Eltern verrückt machen. Als sie Minneapolis für ihre Bewertung besuchten, hielt er das gesamte Hotel nachts wach. Sie erhielten Beschwerden, weil er in seinem Zimmer herumlief. «

Sims Patient befand sich offensichtlich in psychischer Bedrängnis, aber die meisten Menschen werden besessen, wenn sie sich auf Zahlen konzentrieren. Das Zählen von Schritten und Kalorien hilft uns nicht beim Abnehmen. es macht uns nur zwanghafter. Wir werden weniger intuitiv in Bezug auf unsere körperliche Aktivität und unser Essen. “Auch wenn Sie müde sind und das Gefühl haben, sich ausruhen zu müssen, werden Sie so lange laufen oder rennen, bis Sie Ihr willkürliches numerisches Ziel erreicht haben. Schreiber stimmte zu. Für sie sind die Schmerzen, die sie verspürt, wenn sie nicht trainiert, der Liebe sehr ähnlich. »Wenn Sie nicht mit Ihrem Lebensgefährten oder in wen Sie verliebt sind, sehnen Sie sich danach, mit dieser Person zusammen zu sein.« Die Moral ist, dass es gesund ist, Ziele zu setzen schwieriger zu messen, aber es ist auch gefährlich, Geräte zu haben, die von unserer Herzfrequenz bis zur Anzahl der Schritte, die wir heute gelaufen sind, alles überwachen.

Adaptiert von Adam Alter aus Irresistible. Nachdruck mit Penguin Press, einem Mitglied der Penguin Group (USA) LLC, einer Penguin Random House Company. Copyright Adam Alter, 2017.

Die Populärwissenschaft freut sich, Ihnen eine Auswahl neuer und bemerkenswerter wissenschaftsbezogener Bücher vorstellen zu können. Wenn Sie Autor oder Herausgeber sind und ein neues und aufregendes Buch haben, von dem Sie glauben, dass es gut zu unserer Website passt, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung! Senden Sie eine E-Mail an

Unsere Lieblingsfinalisten der Comedy Wildlife Photography Awards

Unsere Lieblingsfinalisten der Comedy Wildlife Photography Awards

Elektrische Gesichtsreiniger, um das Öl und die abgestorbene Haut aus Ihren Poren zu entfernen

Elektrische Gesichtsreiniger, um das Öl und die abgestorbene Haut aus Ihren Poren zu entfernen

Diese abgelegene Insel im Südpazifik ist mit 18 Tonnen unseres Mülls bedeckt

Diese abgelegene Insel im Südpazifik ist mit 18 Tonnen unseres Mülls bedeckt