https://bodybydarwin.com
Slider Image

Erster Erfolg im weltweit am längsten laufenden Experiment

2021

Hier kommt der Stellplatz ...

...

...

Im Baseball würde dieser Phrase schnell ein Resultat folgen, wie Schlag drei! Aber im längsten wissenschaftlichen Experiment der Welt ist das Warten das Spiel. Und bis jetzt haben die Menschen geschlagen.

Im Jahr 1927 erhitzten Wissenschaftler der Universität von Queensland in Brisbane, Australien, einen Haufen Pech, ein Derivat von Teer, das einst zur Abdichtung von Booten verwendet wurde. Nachdem sie es drei Jahre lang ruhen ließen, öffneten sie das Siegel am Boden des Trichters und begannen mit dem Experiment des großen Pechabfalls, einer Demonstration, dass einige Dinge, die fest erscheinen, wie Pech, wirklich nur hochviskose Flüssigkeiten sind. Und fließen. Sehr langsam. Seit 1930 sind acht Tropfen Pech gefallen, und kein einziger wurde von einem Menschen oder einer Kamera beobachtet.

Bis diese Woche. Art von. Wenn es um das Pitch-Drop-Experiment geht, gibt es viel Warten und ständige Enttäuschungen. Ein bisschen wie ein Baseball-Fan. Aber ab und zu passiert etwas! Gestern berührte der neunte Pechtropfen einen weiteren Pechtropfen im Becher unter dem Trichter. Es war nicht gerade ein Tropfen, aber nah genug, oder? Eh ...

Die Wissenschaftler haben 13 Jahre lang darauf gewartet, dass dieser neueste Tropfen den Boden berührt. Es handelt sich also um einen eigenen Meilenstein. Durchschnittlich fielen die Tropfen bis 1988 alle acht Jahre, aber der achte und neunte Tropfen dauerten jeweils ungefähr 13 Jahre (in Extra-Innings?). Unglücklicherweise für John Mainstone, den verstorbenen Professor, der das Experiment verwaltete, sah der Mann nie einen Tropfen in seinem Leben, wie die Universität von Queensland erklärte:

Der frühere Verwalter des Experiments, [Mainstone], versäumte es, den Fall der Tropfen dreimal zu beobachten - um einen Tag im Jahr 1977, um nur fünf Minuten im Jahr 1988, als er auf der Weltausstellung in Brisbane ausgestellt wurde, und um 2000, als eine Webcam zu sehen war Das war die Aufzeichnung, die den entscheidenden Moment verpasste, als der Tropfen während eines 20-minütigen Stromausfalls fiel. Anschließend wurde das Experiment einer ständigen Überwachung unterzogen, wobei drei Webcams darauf trainiert wurden, um den Sturz des neunten Tropfens zu erfassen.

Klingt so, als würden sie wirklich ihre Grundlagen verdecken. Neugierige können hier das Pitch-Drop-Experiment beobachten. Aber ich warne dich - die Action ist ein kleiner Hit oder Miss.

6 Gründe, um Ihr iPhone jetzt zu aktualisieren

6 Gründe, um Ihr iPhone jetzt zu aktualisieren

11 Gründe, warum man im Backcountry eine Plane braucht

11 Gründe, warum man im Backcountry eine Plane braucht

Lernen Sie die SpaceX-Schiffe kennen, die niemals ins All fliegen werden

Lernen Sie die SpaceX-Schiffe kennen, die niemals ins All fliegen werden