https://bodybydarwin.com
Slider Image

Trägt Rauchen zur globalen Erwärmung bei?

2019

Es mag Ihnen schwer fallen, das zu glauben, wenn Sie in der Nähe eines Schwarms von Kettenrauchern stehen, aber die meisten Wissenschaftler glauben, dass die Spuren von Kohlendioxid und anderen Schadstoffen im Zigarettenrauch höchstens einen vernachlässigbaren Einfluss auf das Klima haben. "Tatsächlich vermutet John M. Wallace, Professor an der Klimaforschungsabteilung der Universität Washington, dass er der globalen Erwärmung sogar in gleich geringem Maße entgegenwirken könnte, da die weißen Partikel im Rauch einen Teil der Sonnenenergie reflektieren und so die Wärme minimieren würden . "

Aber das rauchige Endprodukt ist nicht die ganze Geschichte. Tabak muss angebaut werden, und dieser Prozess belastet die Umwelt erheblich. Die Pflanze selbst ist sehr anspruchsvoll und nimmt sechsmal so viel Kalium aus dem Boden auf wie die meisten Pflanzen. Landwirte in einigen nicht entwickelten Ländern bauen Tabak an, bis der Boden unbrauchbar ist, und fällen dann Wälder für frisches Land. In diesen Gebieten werden jährlich 600 Millionen Bäume gefällt und verbrannt, um Tabakblätter zu trocknen und zu heilen. Zusätzlich werden vier Meilen Papier pro Stunde zum Einwickeln und Verpacken von Zigaretten verwendet. Abgesehen von der durch die Herstellung von Zigaretten verursachten Umweltverschmutzung bleiben durch den Verlust dieser vielen kohlendioxidabsorbierenden Bäume mindestens 22 Millionen Nettotonnen CO2 in der Atmosphäre zurück, was ungefähr einer Verbrennung von 2, 8 Milliarden Gallonen Benzin entspricht.

Der Schaden ist auch nicht auf die Luft beschränkt. Nach gängigen Schätzungen stellen Tabakunternehmen jedes Jahr 5, 5 Billionen Zigaretten her - ungefähr 900 pro Person auf der Welt. Von diesen haben 4, 5 Billionen nicht biologisch abbaubare Filter, die weggeworfen werden, was bis zu einem von fünf Abfallstücken entspricht. Der Abbau von Zigarettenkippen dauert Monate oder sogar Jahre. Dabei werden fast 600 Chemikalien in den Boden freigesetzt.

Obwohl die meisten Wissenschaftler der Meinung sind, dass das Rauchen selbst keinen Nettoeffekt auf die globale Erwärmung hat, scheint Passivrauchen im Vergleich zu den größeren Schäden, die Zigaretten dem Planeten zufügen, ein geringfügiges Ärgernis zu sein.

Senden Sie Ihre Fragen an

Genieße einen herrlichen Regenbogen mit unglaublichen Insektenfotos

Genieße einen herrlichen Regenbogen mit unglaublichen Insektenfotos

iPhone XS-Kameratest: Komplizierte Technik für einfacheres Fotografieren

iPhone XS-Kameratest: Komplizierte Technik für einfacheres Fotografieren

Sonnencreme aus DNA würde ewig halten

Sonnencreme aus DNA würde ewig halten