https://bodybydarwin.com
Slider Image

Papa Warbots

2020

Während die große Herausforderung von DARPA sicherlich die Entwicklung unbemannter Bodenkampffahrzeuge beschleunigen wird, verfolgen die US-Armee und die Marines die Technologie bereits aggressiv und hoffen, dass sie so schnell wie möglich einsatzbereit ist - unabhängig davon, ob die Droiden allein oder allein operieren können per Fernbedienung.

Das Future Combat Systems (FCS) -Programm der Armee zielt darauf ab, eine Streitmacht zu schaffen, die so mächtig ist wie die heutige, aber wesentlich flinker. Das Ziel der Armee ist es, dass sowohl ferngesteuerte als auch autonome unbemannte Fahrzeuge bis 2010 einen Großteil des Bodenkampfs ausmachen. "Militärroboter werden für drei Aufgaben entwickelt und eingesetzt: die stumpfe, die schmutzige und die gefährliche Leistung, sagt der Pionier der Militärrobotik, Scott D. Myers, Präsident von General Dynamics Robotic Systems in Westminster, Maryland.

Für FCS werden drei Arten von tödlichen Robotern entwickelt. United Defence Industries entwickelt sein Armed Robotic Vehicle (ARV), einen mit Raketen und einem mittelkalibrigen Geschützturm bewaffneten 5-Tonnen-Prowler. Es wird auch Zielinformationen für andere Waffen- und Saatkampffelder mit Miniatursensoren bereitstellen.
Der Kandidat von Lockheed Martin ist das MULE-Fahrzeug (Multifunction Utility / Logistics and Equipment). Die MULE, die kleiner als die ARV ist, wird Truppen über unwegsames Gelände und städtische Trümmer folgen, Ausrüstung und Munition für Infanterietrupps tragen, verwundete Soldaten zurückwerfen, nach Landminen suchen oder Panzerabwehrwaffen oder Maschinengewehre abfeuern.

Beide Fahrzeuge befinden sich bereits im Prototypenstadium und werden im unbemannten Demonstrationsprogramm für Bodenkampffahrzeuge von DARPA getestet. Ein drittwahrscheinliches System ist das Soldier Unmanned Ground Vehicle (SUGV), das von iRobot entwickelt wurde, der gleichen Firma, die den Roomba-Roboterstaubsauger herstellt.

Der SUGV wird ein ferngesteuerter Aufklärungs- und taktischer Roboter sein. Mit dem sensorgesteuerten Roboter in Pint-Größe, der Treppen steigen kann, können Soldaten bei Straßenkämpfen in der Stadt um die Ecke sehen.
Es könnte auch mit einem Granatwerfer bewaffnet und mit Richtmikrofonen und Bewegungsmeldern für den Nachtwacheeinsatz ausgestattet sein, damit Bodenstampfer ein wenig schlafen können.

Das ganze coole neue Zeug von der CES 2018: Lass uns Bingo spielen!

Das ganze coole neue Zeug von der CES 2018: Lass uns Bingo spielen!

Das letzte männliche Spitzmaulnashorn ist gerade gestorben, aber die Wissenschaft könnte ihn immer noch zum Papa machen

Das letzte männliche Spitzmaulnashorn ist gerade gestorben, aber die Wissenschaft könnte ihn immer noch zum Papa machen

Höchstwahrscheinlich wird eines Tages die Sonne das Gitter ausschalten

Höchstwahrscheinlich wird eines Tages die Sonne das Gitter ausschalten