https://bodybydarwin.com
Slider Image

Auf der Reise zum Mars wurden 65 Bakterienarten gezüchtet

2021

Sie wissen, dass Sie ein Mikrobiom haben. Wussten Sie auch, dass der NASA Curiosity Rover dies tut? Eine kürzlich durchgeführte Studie mit Tupfern, die dem Rover vor dem Start entnommen wurden, ergab, dass seine Oberflächen 65 Bakterienarten enthielten, berichtet Nature News.

Es ist nicht bekannt, ob eines dieser irdischen Lebewesen die Reise zum Mars überlebt hat. Wir machen uns daran, Bakterien, los! Aber weltraumtaugliche Bakterien auf der Erde würden die Weltraumforschung nur erschweren. Ingenieure sollen Raumfahrzeuge wie Curiosity vor dem Start einer strengen Reinigungskur unterziehen. Wissenschaftler wollen andere Planeten nicht mit Lebensformen der Erde kontaminieren. Sie wollen auch keine Kontamination in ihren eigenen Instrumenten, was den Anschein erwecken könnte, als hätten sie fremdes Leben entdeckt, wenn sie wirklich nur Tramper aus der Erde messen.

Es ist jedoch bekannt, dass bestimmte Bakterienarten auch die Reinräume der NASA überleben. Darüber hinaus berichtete Space.com im Jahr 2011, dass Curiosity möglicherweise nicht so gründlich gereinigt wurde, wie es hätte sein sollen. Wissenschaftler der University of Idaho und des kalifornischen Jet Propulsion Laboratory fragten sich, was nach der Reinigung noch an Neugier übrig war, und wischten verschiedene Teile des Rovers ab, bevor sie ihn abschickten.

Nachdem sie ihre Bakterien gesammelt und charakterisiert hatten, setzten sie sie rauen Bedingungen aus, darunter Austrocknung, Exposition gegenüber ultraviolettem Licht, extreme Kälte und extremer pH-Wert. Etwa 11 Prozent der gefundenen Bakterienstämme überlebten mindestens zwei Bedingungen. Die Studie ist ein erster Schritt, um zu untersuchen, ob und welche Arten es zum Mars schaffen und zukünftig gesammelte Proben kontaminieren können.

Sie werden wahrscheinlich kein selbstfahrendes Auto besitzen, aber Sie werden viel damit fahren

Sie werden wahrscheinlich kein selbstfahrendes Auto besitzen, aber Sie werden viel damit fahren

Rosalind Franklin hat einen Nobelpreis verpasst, aber jetzt wird sie helfen, das Leben auf dem Mars zu suchen

Rosalind Franklin hat einen Nobelpreis verpasst, aber jetzt wird sie helfen, das Leben auf dem Mars zu suchen

Campingausrüstung von Menschen, die sich in der Natur auskennen

Campingausrüstung von Menschen, die sich in der Natur auskennen