https://bodybydarwin.com
Slider Image

Könnte Ihr Lieblingsschmerzmittel Sie in einen Herzstillstand versetzen?

2020

Kann ein Motrin oder Advil dein Herz stoppen? Möglicherweise laut einer Studie, die Anfang dieser Woche im European Heart Journal Cardiovascular Pharmacotherapy veröffentlicht wurde .

Die Studie ergab, dass Menschen, die bestimmte nichtsteroidale Antiphlogistika (besser bekannt als NSAIDs) einnehmen, mit einer um mehr als 30 Prozent höheren Wahrscheinlichkeit an Herzstillstand leiden. Obwohl Herzstillstand und Herzinfarkt häufig synonym verwendet werden, liegt ein Herzstillstand genau genommen vor, wenn Ihr Herz aufhört zu schlagen. Ein Herzinfarkt liegt vor, wenn der Sauerstoff nicht in Ihr Herz eindringt, was häufig zu Herzstillstand führt.

Diclofenac, ein verschreibungspflichtiges Schmerzmittel, das häufig bei Arthritis und Migräne angewendet wird, und Ibuprofen (in den USA häufig als Motrin und Ibuprofen verkauft) waren die risikoreichsten Medikamente, während Naproxen-Natrium (als Aleve verkauft) und das verschreibungspflichtige Schmerzmittel Celecoxib (als Celebrex verkauft) das größte Risiko darstellten ) waren die sichersten.

Um die Beziehung der Schmerzmittel zu Herzstillständen zu beurteilen, zogen dänische Forscher Daten von 28.947 dänischen Bewohnern heran, die von 2001 bis 2010 einen Herzstillstand außerhalb eines Krankenhauses erlitten hatten. Dänemark, das seit den 1960er Jahren eine allgemeine Gesundheitsversorgung hat, begann mit dem dänischen Herzstillstand Registrierung im Jahr 2001, um die Anzahl der Herzstillstände zu verringern und die Patientenergebnisse zu verbessern. Es enthält die anonymisierten Daten jedes Patienten mit Herzstillstand seit Beginn der Datenbank. Die Forschung konzentrierte sich auf Herzstillstände außerhalb des Krankenhauses (OHCAs), da Menschen, die sich bereits in Krankenhäusern befinden, häufig an Krankheiten oder anderen verwirrenden Faktoren leiden, die dazu führen können, dass ihr Herz zum Stillstand kommt.

Die Forscher verwendeten eine Technik, die als Fall-Zeit-Kontrollmethode bekannt ist und es den Probanden ermöglicht, effektiv als ihre eigene Kontrollgruppe zu fungieren.

"Auf diese Weise umgehen wir das Problem mit allen Arten von Störfaktoren für Krankheiten", sagte die Autorin der Leitstudie, Katharine B. Sondergaard. Rauchen sie? Sind sie fettleibig? Haben sie Bluthochdruck? All diese Dinge, die wir nicht kontrollieren können, werden eliminiert, weil der Patient sich selbst kontrolliert

Um auszuschließen, dass irgendwelche Korrelationseffekte damit zusammenhängen, dass ein neues Medikament häufiger angewendet wird, stellten die Autoren der Studie eine Kontrollgruppe von 115.788 Teilnehmern aus dem dänischen Patientenregister zusammen, die der Fallgruppe demografisch ähnlich waren, und führten sie dann durch gleiche Analyse. Anschließend verwendeten sie statistische Analysen, um die beiden Gruppen zu vergleichen.

Zwar stellten sie fest, dass die Verwendung von NSAIDs das allgemeine Risiko eines Herzstillstands erhöhte, doch waren nicht alle NSAIDs gleich gefährlich. Diclofenac war mit einem Anstieg des Risikos um 50 Prozent assoziiert, während Ibuprofen mit einem Anstieg von 31 Prozent assoziiert war. Aspirin, ein NSAID, das aufgrund seiner blutverdünnenden Wirkung als herzfreundlich eingestuft wird, wurde nicht in die Studie aufgenommen.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Medikamente nur das zugrunde liegende Risiko einer Person erhöhen. Wenn ein Patient vor der Einnahme von Diclofenac eine Wahrscheinlichkeit von zwei Prozent für einen Herzstillstand hätte, würde das Medikament sein Gesamtrisiko nur auf drei Prozent erhöhen. Dies ist jedoch nicht die erste Studie, die darauf hindeutet, dass ein Zusammenhang zwischen NSAIDs und Herzbeschwerden oder sogar Schlaganfall besteht.

"Und das Problem", sagte Sondergaard, "ist, dass für viele Menschen ein Herzstillstand ihr erstes Symptom für eine Herzerkrankung ist." Sie könnten mit einer Herzkrankheit herumlaufen und wissen es erst, wenn Sie plötzlich einen Herzstillstand haben. «Sie bemerken möglicherweise nicht, dass Sie ein hohes Risiko für einen Herzstillstand haben, wenn Sie anfangen, Tabletten zu poppen.

Es ist beängstigend zu glauben, dass die Medikamente, die wir routinemäßig zur sicheren Schmerzlinderung einnehmen, uns tatsächlich krank machen könnten. Es gibt starke Parallelen zu der Erkenntnis vor einigen Jahren, dass Paracetamol (auch bekannt als Tylenol) bei relativ niedrigen Dosen oder beim Mischen mit Alkohol zu einem spontanen Leberversagen führen kann.

Aus diesem Grund ist Sondergaard der Ansicht, dass die Menschen von einem Arzt untersucht werden sollten, bevor sie mit der Einnahme von NSAID beginnen. Aufgrund ihrer entzündungshemmenden Wirkung sind insbesondere NSAIDs häufig ein Medikament für Frauen, die mit Menstruationsbeschwerden zu kämpfen haben. Da menstruierende Frauen im Allgemeinen jung und gesund sind, ist es unwahrscheinlich, dass ein oder zwei Tage lang ein paar Ibuprofen ihr Herz stoppen. Sie sollten jedoch weniger als 1200 mg pro Tag einnehmen und es vermeiden, sie länger als ein oder zwei Tage einzunehmen. Frühere Studien zu Herzinfarkten ergaben, dass Menschen bereits nach einer Woche Symptome bei NSAIDs entwickelten. Allerdings ist das Risiko für jüngere Menschen nach wie vor geringer.

Trotzdem sagte Sondergaard: "Sie müssen es nicht jeden Tag einnehmen, um von der Droge bedroht zu sein."

Und selbst die Medikamente, die in dieser Studie als sicher eingestuft wurden, sind nicht unbedingt harmlos. Zum Beispiel hatten Menschen, die Reofecoxib einnahmen, keinen Anstieg der Herzstillstände. In den USA wurde Reofecoxib - als Vioxx verkauft - 2004 vom Markt genommen. Die Hersteller hatten festgestellt, dass chronische Anwendung einen Herzinfarkt (der sich vom Herzstillstand unterscheidet) und sogar einen Schlaganfall verursachen kann.

Das wegnehmen? Lassen Sie sich regelmäßig untersuchen, um Ihre Herzgesundheit im Auge zu behalten, Ihre persönlichen Risikofaktoren zu kennen und Medikamente nicht unnötig einzunehmen, nur weil sie nicht verschreibungspflichtig sind.

"Wenn Sie diese Medikamente in Supermärkten und so weiter verkaufen", sagte Sondergaard, "signalisieren Sie, dass es eine sicherere Droge ist, die Sie ohne Risiko einnehmen können." Und das ist einfach nicht die Wahrheit. "

Diese Schlangen schlürfen Schnecken und das ist großartig für Landwirte

Diese Schlangen schlürfen Schnecken und das ist großartig für Landwirte

Schauen Sie sich einen Live-Stream der heutigen totalen Sonnenfinsternis an

Schauen Sie sich einen Live-Stream der heutigen totalen Sonnenfinsternis an

Koko, der geliebte Gorilla, der durch Gebärdensprache kommunizierte, stirbt im Alter von 46 Jahren

Koko, der geliebte Gorilla, der durch Gebärdensprache kommunizierte, stirbt im Alter von 46 Jahren