https://bodybydarwin.com
Slider Image

Der Kongress plant, den Einsatz von Militärdrohnen zu begrenzen

2021

Innerhalb des National Defense Authorization Act enthält der Gesetzentwurf des Kongresses, der dem Verteidigungsministerium die Möglichkeit gibt, dafür vorgesehene Mittel auszugeben, eine Reihe von Änderungen, die die Art und Weise verändern, in der amerikanische Streitkräfte erworben, eingesetzt und angewendet werden. Der diesjährige Gesetzentwurf HR 4435 enthält bereits drei Änderungsanträge zum Einsatz von Drohnen durch das Militär. Änderungsantrag 99 soll klarstellen, wie die Opfer von Drohnenangriffen gekennzeichnet sind, damit die Amtssprache der Mehrdeutigkeit der Realität entspricht. Änderungsantrag 218 soll sicherstellen, dass kein Drohnenangriff jemals einen anderen Amerikaner tötet. Änderungsantrag 234 will die Autorität von Drohnen von Geheimdiensten in die Hände von uniformiertem Militärpersonal übertragen. Zusammen bilden sie eine inhaltliche Kritik an den schlimmsten Exzessen des gezielten Tötungsprogramms der USA.

"Beschränkung der Identifizierung von Personen, die bei einem Streik durch ein unbemanntes Flugsystem getötet wurden", stammt von Alan Grayson (D-Florida). Hier ist der vollständige Text:

Eine Person, die bei einem Streik durch ein unbemanntes Flugsystem getötet wurde, ist in jedem Dokument, das den Streik kategorisiert, als „unbekannt“ zu kennzeichnen, es sei denn, die Person kann namentlich genannt werden oder trug eine erkennbare Militäruniform.

Damit wird ein Hauptproblem der gezielten Tötung angesprochen, das die Kritiker der Operationen seit Jahren beschäftigt. Streiks töten mehr als nur ihre beabsichtigten Ziele (oder nur unschuldige Gruppen, die wie beabsichtigte Ziele aussehen), und gemäß der aktuellen Politik des Weißen Hauses werden alle Männer im militärischen Alter, die bei einem Streik getötet wurden, als Militante oder Aufständische und nach ihrem Tod rückwirkend als legitim bezeichnet militärische Ziele. Das Hauptproblem dabei ist, dass es äußerst zweideutig ist, zu wissen, wer bei einem Streik getötet wurde und in welchem ​​Verhältnis sie zu den amerikanischen Kriegsanstrengungen oder zur Beteiligung an einer feindlichen Gruppe stehen. Graysons Änderung geht weit und verlangt, dass das Opfer eines Angriffs als unbekannt eingestuft wird, es sei denn, sie tragen eine Uniform, die Aufständische definitionsgemäß nie tragen, oder die verfügbaren Informationen können die Person benennen. Es ist auch begrenzt, es handelt nur von Drohnenangriffen und ignoriert die von Marschflugkörpern, Luftgewehrschiffen, anderen bemannten Flugzeugen oder anderen militärischen Mitteln ausgeführten.

"Verbot des Einsatzes von Drohnen zur Tötung von Bürgern der Vereinigten Staaten" wurde von Paul Broun (R-Georgia) verfasst. Hier der Text:

VERBOT. Kein Offizier oder Angestellter des US-Verteidigungsministeriums, kein Detailee oder Auftragnehmer des US-Verteidigungsministeriums darf eine Drohne einsetzen, um einen Bürger der Vereinigten Staaten zu töten.
AUSNAHME. Das Verbot gemäß Unterabschnitt gilt nicht für den Einsatz einer Drohne, um eine Person zu töten, die aktiv gegen die Vereinigten Staaten kämpft.
BAUREGELN. Nichts in diesem Abschnitt soll dahingehend ausgelegt werden, dass die Bundesregierung befugt ist, Personen zu töten oder bestehende Befugnisse zu erweitern.
DROHNE DEFINIERT. In diesem Abschnitt bezeichnet der Begriff „Drohne“ ein unbemanntes Flugzeug (wie in Abschnitt 331 des FAA Modernization and Reform Act von 2012 definiert).

Brouns Änderungsantrag ist in zweierlei Hinsicht bemerkenswert. Das erste ist, dass es eine legale Definition von Drohne enthält, ein Wort, das sowohl von Medien als auch von Laien verwendet wird, in Industrie- und Militärkreisen jedoch im Allgemeinen vermieden wird. Hier ist die Definition diejenige, die von der FAA für "unbemannte Flugzeuge" verwendet wird, womit das Wort Drohne heute in der Sprache verwendet wird.

Der andere bemerkenswerte Teil von Brouns Änderungsantrag betrifft den Fall von Anwar al-Awlaki. Awlaki war ein amerikanischer Staatsbürger, der durch einen Drohnenangriff im Jemen getötet wurde. Sein Sohn Abdulrahman wurde zwei Wochen später getötet. Die Obama-Regierung argumentierte, dass Al-Awlaki als Mitglied der Al-Qaida, die sich im Krieg mit den Vereinigten Staaten befand, eine spezifische und bedeutende Bedrohung darstelle, die den Streik rechtfertige. Während dies eine Definition ist, die unter die außerordentlich weit gefasste Genehmigung für die Anwendung militärischer Gewalt fällt, das Gesetz, das im Mittelpunkt des Krieges gegen den Terror steht, würde es den strengeren Wortlaut des Broun-Änderungsantrags, der sich aktiv gegen die Vereinigten Staaten einsetzt, wahrscheinlich nicht überschreiten . Und die weitere Ermordung von Al-Awlakis Sohn würde durch die Novelle von Broun ausdrücklich verboten, wenn dies nicht bereits ausdrücklich in der Verfassung verboten ist.

Die von Ted Yoho (R-Florida) verfasste "Exekutivbehörde des Verteidigungsministeriums für den Einsatz von unbemannten bewaffneten Luftfahrzeugen" ist mit sieben Mitsponsoren aus allen Parteibereichen zu lang, um sie hier vollständig zu wiederholen, aber das ist der Kern von die Änderung:

Ein Einsatz eines bewaffneten unbemannten Luftfahrzeugs darf nur im Auftrag des Verteidigungsministeriums oder einer Behörde der Bundesregierung durchgeführt werden.

Derzeit besitzt die CIA über 80 Drohnen. Die Kontrolle über diese Drohnen aus der Geheimdienstgemeinschaft und zurück an das Militär zu übertragen, war lange ein Ziel für Drohnenkriegskritiker, obwohl es so etwas wie ein Durcheinander ist. Von Geheimdiensten durchgeführte Drohneneinsätze werden ausdrücklich den Geheimdiensten des Kongresses gemeldet, während das Verteidigungsministerium in seinen Antworten etwas uneinheitlicher sein kann. Diese CIA-Berichterstattung ist auch gesetzlich vorgeschrieben. Trotzdem gibt es einen merkwürdigen Kompromiss: Die meisten CIA-Mitglieder erstatten dem Kongress Bericht, können diese jedoch ansonsten im Geheimen durchführen. Das Verteidigungsministerium wiederum ist bei seinen Drohneneinsätzen im Ausland öffentlicher und verliert etwas von der Geheimhaltung einer CIA-Mission, kann dem Kongress jedoch weniger Details darüber berichten.

In der Tat ist eines der Hauptargumente für eine Konsolidierung eine saubere Haushaltsführung, bei der alle Drohnenangriffe unter militärische Regeln und militärische Autorität fallen. Yohos Gesetzesentwurf würde diese Konsolidierung und die damit einhergehende Änderung der Berichterstattung im Inland und des Auslandsgeheimnisses erzwingen.

Yohos Gesetzesentwurf spezifizierte auch unbemannte Luftfahrzeuge, ohne den einheimischen Gebrauch von "Drohnen" zu fordern. Hier ist seine Definition, die acht Namen umfasst, von denen sieben Akronyme enthalten:

Unbemanntes Luftfahrzeug. - Der Ausdruck "unbemanntes Luftfahrzeug" bezeichnet ein Luftfahrzeug, das ohne die Möglichkeit eines direkten menschlichen Eingriffs von innerhalb oder an Bord des Luftfahrzeugs aus betrieben wird. Der Begriff umfasst Flugzeuge, die als Drohne, UAV, unbemanntes Flugzeug (UA), unbemanntes Flugsystem (UAS), ferngesteuertes Flugzeug (RPA), ferngesteuertes Fahrzeug (RPV), ferngesteuertes Flugzeug (ROA) und unbemanntes Luftfahrzeug bezeichnet werden System (UAVS).

Bislang hat der Hausordnungsausschuss noch nicht entschieden, welche dieser Änderungen gegebenenfalls zur eventuellen Einbeziehung in den Gesetzentwurf auf das Wort kommen sollen. Auch wenn sie es nicht in das Gesetz aufnehmen, skizzieren sie bereits die künftigen Einschränkungen, die der Kongress für den Einsatz von Drohnen vorsieht, insbesondere wenn die USA aus Afghanistan ausziehen und der Krieg gegen den Terror in die späteren Phasen seines Lebens eintritt.

Das schmutzige Geheimnis des Recyclings: Die meisten Dinge, die recycelt werden könnten, sind es nicht

Das schmutzige Geheimnis des Recyclings: Die meisten Dinge, die recycelt werden könnten, sind es nicht

Schwerkraft und gutes Timing halfen dem Hubble, einen Stern aus dem frühen Universum zu erkennen

Schwerkraft und gutes Timing halfen dem Hubble, einen Stern aus dem frühen Universum zu erkennen

Diese Grafiken zeigen Amerikas komplizierte Beziehung zur körperlichen Betätigung

Diese Grafiken zeigen Amerikas komplizierte Beziehung zur körperlichen Betätigung