https://bodybydarwin.com
Slider Image

Stadtbewohner sind grüner

2020

Das Brookings Institute hat diese Woche eine Studie veröffentlicht, in der gezeigt wird, dass Einwohner der 100 größten Ballungsräume 14 Prozent weniger Kohlendioxid pro Kopf ausstoßen als im nationalen Durchschnitt. Die Gründe für die Diskrepanz deuten auf die Bevölkerungsdichte hin. Wenn man sich einem städtischen Zentrum nähert, werden die Pendelzeiten verkürzt, die Optionen für den Nahverkehr erweitert und die Wohnräume werden kleiner, was im Durchschnitt zu weniger Einzelemissionen führt. Das heißt nicht, dass alle Städte gleich sind. Die Ballungsräume im Osten der USA waren aufgrund der Abhängigkeit der Region von Kohle zur Stromerzeugung für höhere CO2-Emissionen verantwortlich. Sie waren im Westen vor allem deshalb niedriger, weil das Wetter die Heizkosten niedrig hält (weitere Informationen finden Sie in unserer Liste der 50 grünsten Städte Amerikas).

Der Westen war auch von außergewöhnlich hohen Strom- und Benzinpreisen betroffen, was dazu führte, dass mehr Großstädter aus Kostengründen weniger konsumierten. Insgesamt ist der CO2-Ausstoß des Landes stetig gestiegen und stieg in den ersten fünf Jahren des Jahrtausends um 9, 1 Prozent. Auch hier lag der Durchschnitt der Metropolen mit 7, 5 Prozent um einige Stufen darunter. Während es niemanden überraschen wird, dass Energiekosten das Leben in Vororten und auf dem Land verteuern, deuten die Daten im Brookings-Bericht möglicherweise auf einen Trend hin, der die Notwendigkeit eines dichteren, urbaneren Lebens erfordert.

Appalachen nehmen neue Technologien aus einem überraschenden (und erfrischenden) Grund nur langsam an

Appalachen nehmen neue Technologien aus einem überraschenden (und erfrischenden) Grund nur langsam an

Fünf Küchengeräte, mit denen sich die Samen von fast allem entfernen lassen

Fünf Küchengeräte, mit denen sich die Samen von fast allem entfernen lassen

Diese männlichen springenden Spinnen entwickelten Tanzbewegungen, weil die Damen sie ignorierten

Diese männlichen springenden Spinnen entwickelten Tanzbewegungen, weil die Damen sie ignorierten