https://bodybydarwin.com
Slider Image

Chuck Berry ist weg, aber seine Musik fliegt immer noch durch den Kosmos

2022

Unterüberschriften ":

Chuck Berry ist vielleicht weg, aber seine Musik rast immer noch in den Weltraum.

Der legendäre Rock'n'Roller starb am Samstag um 90 in St. Charles, MO, und obwohl wir Earthlings die funkelnden Klänge seiner verstärkten Gibson-Gitarre ununterbrochen durchschlagen können, hat die NASA dafür gesorgt, dass das Leben im Kosmos die gleiche Chance hat. Die beiden Voyager-Raumschiffe, die 1977 gestartet wurden, haben jeweils eine glänzend vergoldete Kupferplatte mit dem Titel "The Sounds From Earth" an ihren Seiten. Das Album enthält 90 Minuten Musik und zusammen mit einem Konzert von Bach einen Navajo-Nachtgesang. und peruanische Panflöten, wer auch immer - oder was auch immer - darauf stößt, werden mit Berrys kraftvoller Geschichte über "Johnny B. Goode, einen Landsmann, der" eine Gitarre spielen könnte, als würde man eine Glocke läuten ", begabt sein.

Natürlich wird nicht jedes außerirdische Wesen in der Lage sein zuzuhören (sollte es welche geben). Wie der Kosmologe Carl Sagan, der an der Zusammenstellung der 27 Tracks mitgewirkt hat, einmal feststellte, wird das Raumschiff nur angetroffen und die Schallplatte abgespielt, wenn sich im interstellaren Weltraum fortgeschrittene Zivilisationen der Raumfahrt befinden. " Enthält bebilderte Anweisungen für neugierige, intelligente Köpfe zum Interpretieren und Bauen eines Plattenspielers. Um das außerirdische Abhören zu erleichtern, hat die NASA freundlicherweise eine Kassette und eine Nadel zum Abspielen von Platten mitgeschickt.

Unterüberschriften ":

Wenn sich die Festplatten im fortgeschrittenen Leben drehen können, sind sie mehr als nur der Musik von Earthling ausgesetzt. Das Album enthält menschliche Stimmen in 55 Sprachen, 12 Minuten Naturgeräusche, darunter Donner und Wale, sowie digitale Bilder von Erdlingen, die essen, trinken und einkaufen. Zusammengenommen sind sie "Geschenke aus einer kleinen, fernen Welt", sagte Präsident Jimmy Carter. "Ein Zeichen unserer Klänge, unserer Wissenschaft, unserer Bilder, unserer Musik, unserer Gedanken und unserer Gefühle."

"Johnny B. Goode schaffte es jedoch fast nicht in die gähnenden Hohlräume des interstellaren Raums. Vielleicht stieß die lebhafteste, verstärkte und groovendste Zahl in der Sammlung auf Widerstand innerhalb der Gruppe, die mit der Erstellung der kosmischen Wiedergabeliste beauftragt war. Der Musikwissenschaftler Alan Lomax, der für die Aufnahme von Volksmusik aus der ganzen Welt eintrat, die Rockmusik als zu jugendlich bezeichnete, um einbezogen zu werden. Sollten also kluge Außerirdische jemals in Berrys Klassiker von 1958 eintauchen, sollten sie sich bei Carl Sagan bedanken, der dort berühmt argumentierte sind viele Jugendliche auf dem Planeten. "

Unterüberschriften ":

In der Tat belebte Berrys Rock'n'Roll Teenager in den 1950er Jahren. Einfach ausgedrückt, strahlte die Musik eine unbeschreibliche, rebellische Elektrizität aus - und tut es immer noch. In den Texten ging es aktuell nur darum, bis spät in die Nacht zu tanzen, Herzen zu stehlen und „zu lernen, was schwer zu bestehen ist“.

"Lass es uns auf den Tisch legen, Frank. Rock hatte mehr Leidenschaft für (Kinder in den 50ern), weil (sie) in der Schule waren. Berry erzählte der LA Times.

Und nicht nur amerikanische Teenager hörten zu. Ein britischer Junge namens Keith Richards begann in den 1950er Jahren, Berrys Slick Licks zu kopieren, und machte sie schließlich zu seinen eigenen. „Es ist sehr schwierig für mich, über Chuck Berry zu sprechen, weil ich jeden Schlag, den er jemals gespielt hat, aufgehoben habe. Dies ist der Gentleman, der alles angefangen hat, soweit es mich betrifft “, sagte der umwerfende Rolling Stones-Gitarrist bei Berrys Aufnahme in die Rock'n'Roll-Hall of Fame 1986. Es überrascht nicht, dass Berry in die erste Klasse aufgenommen wurde.

Und wenn Chuck Berry nicht gewesen wäre, hätte es The Rolling Stones möglicherweise nicht gegeben. Während des Studiums trat ein junger Mann namens Mick Jagger an Richards heran, um sich zu unterhalten. Beide Männer schlenderten zufällig mit einem Chuck Berry-Album in der Hand über den Campus und zeigten stolz ihre Rock'n'Roll-Neigungen.

Nachdem ich am Samstag von Berrys Tod gehört hatte, kam ein Tweet aus Richards 'Bericht: "Eines meiner großen Lichter ist ausgegangen."

Unter all dem Lob räumte Berry ein, dass er im Leben einige schlechte Entscheidungen getroffen hatte. Er wurde mit 17 Jahren eingesperrt, weil er ein Auto mit vorgehaltener Waffe gestohlen hatte, und 1979 zur Steuerhinterziehung zurückgeschickt. Aber er hat seine Musik von seiner eigenen - manchmal bombastischen - Persönlichkeit getrennt. "Alles, worüber ich schrieb, handelte nicht von mir, sondern von den Leuten, die ihm zuhörten, sagte er einmal.

Obwohl sein Einfluss im Kosmos gerade erst begonnen hat, hat Berry hier auf der Erde eine lobenswerte Arbeit geleistet, um ein vielfältiges Publikum zu erreichen. Als Kind wurde ihm der Zugang zum Fox Theatre in St. Louis, MO, verweigert, weil er schwarz war, und aus demselben Grund wurde ihm ein Auftritt verweigert. Aber er scheute sich nicht, sowohl für das schwarze als auch für das weiße Publikum zu spielen, und er eröffnete einen integrierten Club in St. Louis, den „Berry's Club Bandstand“, drei Jahre nachdem Rosa Parks sich geweigert hatte, ihren Platz in einem Bus aufzugeben.

Jahrzehnte nachdem ihm mitgeteilt wurde, dass er das Fox Theatre nicht betreten könne, machte Berry zu seinem 60. Geburtstag eine Schlagzeile, organisiert von Keith Richards von den Stones. Vor der Show schlug Richards vor, während er die Probe für einen Dokumentarfilm drehte, Berry vor, seinen Verstärker zu bewegen, um die Audioqualität der Aufnahme zu verbessern. "Fass meinen Verstärker nicht an!", Rief Berry, als sie sich scherzten.

"Das wird passieren, wenn du tot und weg bist", argumentierte Richards.

"Oh, ich werde nicht sterben", sagte Berry entschlossen.

Und zum großen Teil hatte er recht. Ein Jahrzehnt zuvor, 1977, wurde Johnny B. Goode "in den Kosmos eingeführt. Das Lied verließ 2012 unser Sonnensystem und wird in 40.000 Jahren an seinem ersten Stern, Gliese 445, vorbeigehen.

Unterüberschriften ":
Groovige Mondmelodien helfen Ihnen, den 50. Jahrestag der Mondlandung zu feiern

Groovige Mondmelodien helfen Ihnen, den 50. Jahrestag der Mondlandung zu feiern

Dieser Roboter ist perfekt zum Bohren winziger Tunnel in Ihren Schädel geeignet

Dieser Roboter ist perfekt zum Bohren winziger Tunnel in Ihren Schädel geeignet

Diese "Chamäleontheorie" erklärt Dinge über die Schwerkraft, die Einstein nicht konnte

Diese "Chamäleontheorie" erklärt Dinge über die Schwerkraft, die Einstein nicht konnte