https://bodybydarwin.com
Slider Image

Chinesische Luftwaffe setzt Affen ein

2021

Vögel sind eine ernsthafte Bedrohung für Flugzeuge. Sie haben oft Angst vor dem Lärm von anfliegenden und abfliegenden Flugzeugen und können auf dem Weg eines startenden und landenden Flugzeugs fliegen. In diesem Fall ist das beste Szenario für das Flugzeug, dass der Vogel einfach in den Rumpf stößt und eine unpassende Beule bildet. Bei höheren Geschwindigkeiten können Vogelkollisionen jedoch wichtige Bereiche wie Radar, Cockpitfenster und Kraftstofftanks beschädigen. Der schlimmste Fall ist, wenn Vögel in ein Strahltriebwerk gesaugt werden. Ein Vogelschlag auf die Turbinenlüfterkompressoren des Motors kann zu einem katastrophalen Ausfall führen, was zu einem Stromausfall und einer Bruchlandung führen kann.

Das chinesische Militär nimmt die Vogelbedrohung sehr ernst; Einige Luftwaffenstützpunkte haben sogar solarbetriebene, adlerförmige akustische Vogelscheuchen, um die Legionen von marodierenden Spatzen und Tauben abzuhalten. Die PLAAF wurde jedoch von den anhaltenden Vögeln auf einem Militärflugplatz in Peking in die Höhe getrieben. Der Basiskommandant gab zu, vergeblich mit Vogelscheuchen, Netzen, Rauchbomben und sogar scharfer Munition die Vögel abgeschreckt zu haben. Die Vögel kehren immer wieder zu denselben Bäumen zurück, und es gibt zu viele Bäume, um sie zu fällen. Und ein Flieger zum Klettern auf Bäume und zum Entfernen von Nestern zu schicken, bedeutet weniger Zeitaufwand für das Training für die Art von Anti-Zugangs- / Gebietsverweigerungsoperationen, die US-Militärplaner so erschrecken. Betreten Sie also den Affen, und die Washington Post berichtet in einem Artikel mit dem Titel "Sie sind wild, pelzig und bereit, China zu beschützen" über die Stationierung eines Affenteams.

Affen-Geschäft, für Geschäft wirklich

Ein Rhesusaffe ist hart im Nehmen und reißt ein Vogelnest aus, das zu nahe an einem chinesischen Luftwaffenstützpunkt liegt.

Die Nachrichten-Website der PLAAF enthält weitere Details und Bilder, die besagen, dass die Affen derzeit in einer 25 Mann starken Truppe dienen. Unter dem Kommando einer Pfeife klettern sie in die Bäume, um die Vogelnester mit einer kombinierten Rate von 180 pro Tag zu zerstören. Gemessen an ihren herausragenden Ohren, ihrer mittleren Größe und ihrem weißlich-braunen Fell handelt es sich wahrscheinlich um Rhesusaffen der in der Nähe von Peking heimischen Unterart tcheliensis. Rhesusaffen sind in Asien sehr verbreitet, fühlen sich in der Umgebung von Menschen relativ wohl und vertragen das Wetter in Peking aufgrund ihrer Anpassungsfähigkeit an eine Vielzahl von Klimazonen (eine wilde Kolonie lebt sogar auf Morgan Island, South Carolina). Wenn der Affenzug seinen Erfolg fortsetzt, könnte er in anderen PLAAF-Stützpunkten eingesetzt werden.

Ausfallzeit von Affen

Zwei PLAAF-Mitarbeiter haben einen Moment mit einem Affen zu tun, vermutlich nach einem anstrengenden Arbeitstag, wodurch der Himmel für Flugzeuge sicherer wird und jeweils ein Vogel nistet.

In Anbetracht dieser Neuigkeiten ist zu erwarten, dass das US-Verteidigungsministerium die F-35 an das künftige chinesische Affengeschäft anpassen wird.

44 Prozent Rabatt auf einen KitchenAid-Mixer und andere tolle Angebote, die heute stattfinden

44 Prozent Rabatt auf einen KitchenAid-Mixer und andere tolle Angebote, die heute stattfinden

In dieser spektakulären Blooper-Rolle krachen und brennen SpaceX-Raketen

In dieser spektakulären Blooper-Rolle krachen und brennen SpaceX-Raketen

Wie Sie Ihre Wäsche waschen, ohne sie zu strapazieren

Wie Sie Ihre Wäsche waschen, ohne sie zu strapazieren