https://bodybydarwin.com
Slider Image

Chinas Überschallflugzeuge würden in zwei Stunden von Peking nach New York fliegen

2020

Ein Forscherteam der Chinesischen Akademie der Wissenschaften hat ein Hyperschallflugzeug in einem Windkanal auf Geschwindigkeiten von Mach 7 oder 5.600 Meilen pro Stunde getestet. Dies geht aus einem in der chinesischen Zeitschrift Physics, Mechanics and Astronomy veröffentlichten Artikel (PDF) hervor .

Das Projekt wird von Cui Kai geleitet, der Teil des Schlüssellabors für Hochtemperatur-Gasdynamik an der Chinesischen Akademie der Wissenschaften ist, obwohl das Flugzeug wahrscheinlich auch ein Nebenprodukt der Forschung aus anderen chinesischen Hyperschallprogrammen ist, einschließlich solcher mit militärischen Bindungen.

Dieser gemeldete Durchbruch steht kurz vor den Erfolgen anderer chinesischer Hyperschallflugzeuge, darunter Chinas DF-17-Lkw sowie verschiedener Testflüge mit Scramjet-Technologie und raketengetriebener Weltraumflugzeuge.

Der Test verstärkt die Warnung des US-Admirals Harry Harris an den Kongress, dass China das globale Hyperschall-Wettrüsten anführen will. Hyperschallfahrzeuge gelten als potenzielle strategische Änderungen. Die Geschwindigkeit würde eine größere globale Reichweite ermöglichen, könnte aber auch die derzeitige Luftverteidigung zunichte machen. Cui wies seinerseits auf die friedliche Nutzung des Projekts hin und bemerkte in seinem Artikel, dass es in zwei Stunden von Peking nach New York fliegen könne.

Die I - Ebene (benannt nach ihrer Ähnlichkeit mit dem Großbuchstaben "I" in der Front) hat ein Paar vorwärts gekehrter Tragflächen auf der Rumpfmittellinie sowie ein Paar zusammengefügter, gekehrter Delta - Tragflächen, die über dem hinteren Rumpf angebracht sind (wie a Riesen-T-Schwanz). Dies erhöht den Auftrieb im Vergleich zu spartanischeren einflügeligen Hyperschallflugzeugen wie dem Lockheed Martin SR-72 und CASIC Tengyun. Dieser zusätzliche Auftrieb erhöht das Nutzlast-Start-Gewichts-Verhältnis des I-Flugzeugs, obwohl das erhöhte Gewicht der Bonusflügel wahrscheinlich leistungsstärkere Motoren mit niedriger Drehzahl erfordern würde. Die Flügel des I-Flugzeugs sind so positioniert, dass die Stoßwellen von Schallauslegern (die Turbulenzen und Luftwiderstand verursachen können) umgeleitet werden, um die Flugleistung und -stabilität zu verbessern.

Das I-Flugzeug wird, falls es jemals zu Testflügen weiterfliegt, wahrscheinlich mit einem kombinierten Motor angetrieben, der Turbofans für niedrige Geschwindigkeiten verwendet, bevor Scramjets auf Hyperschallflug umgeschaltet werden. Seine große Nutzlast könnte es ermöglichen, als erste Stufe eines wiederverwendbaren Weltraum-Abschusssystems zu fungieren, und im Überschallflug könnte es Raketen in die Stratosphäre befördern und abschießen.

In der South China Morning Post gratulierte ein anderer chinesischer Hyperschall-Militärwissenschaftler (der "wegen der Sensibilität des Themas nicht genannt werden wollte") Cuis Team zum Erfolg mit solch einem "verrückten Design". Beunruhigendererweise bemerkte er, dass das I-Flugzeug ein "schwerer Hyperschallbomber" werden könne und dass es nur eines aus einer großen Familie chinesischer Hyperschallflugzeuge sei.

Als weiterer Beweis für Chinas Ambitionen im Hochgeschwindigkeitsbereich hat das Schlüssellabor für Hochtemperatur-Gasdynamik einen weiteren Durchbruch erzielt: einen rekordverdächtigen Windkanal, der 2020 den Betrieb aufnehmen soll. Er soll Geschwindigkeiten von bis zu Mach 36 ermöglichen Damit ist es der leistungsstärkste Windkanal der Welt und überholt die Mach 30 LENX-X-Anlage in Buffalo, New York. Als Referenz würde ein Mach 36-Flugzeug in nur 14 Minuten von China nach Kalifornien fliegen.

Der Windkanal wird auch groß genug sein, um Flugzeugmodelle mit einer Flügelspannweite von 3 Metern aufzunehmen (der derzeit größte Hyperschall-Windkanal der Welt, Chinas JF-12, hat einen Durchmesser von 2, 5 Metern). Darüber hinaus würde die Fähigkeit chinesischer Windkanalobjekte, den hohen Temperaturen zu widerstehen, die durch Mach-36-Winde erzeugt werden, bedeutende chinesische Fortschritte bei temperaturbeständigen Materialien für Überschallflugzeuge bedeuten.

Chinas Hyperschallprogramme zeigen, dass es der Nation ernst ist, ihre wirtschaftliche und militärische Reichweite auszudehnen. Zusätzlich zu konventionellen Instrumenten der globalen Militärmacht wie Flugzeugträgern hat das Unternehmen in revolutionäre Technologien wie Quantenkommunikation, Exascale-Supercomputer und Überschallflugzeuge investiert, die in wenigen Stunden jeden Punkt auf der Erde erreichen könnten.

Peter Warren Singer ist Stratege und Senior Fellow der New America Foundation. Er wurde von Defense News als einer der 100 einflussreichsten Personen in Verteidigungsfragen bezeichnet. Er wurde auch als offizieller "Mad Scientist" für das Trainings- und Doktrinenkommando der US-Armee bezeichnet. Jeffrey ist ein nationaler Sicherheitsexperte im Großraum DC.

Inhalt":"

Amerikanische und chinesische Flugzeuge könnten bis 2030 4.000 Meilen pro Stunde fliegen

Inhalt":"

Ein Blick auf Chinas aufregendste Hyperschall-Luftfahrtprogramme

Inhalt":"

Chinas hybrides Weltraumflugzeug könnte das Weltraumrennen des 21. Jahrhunderts zurücksetzen

Inhalt":"

Chinese Hypersonic Engine gewinnt Preis, Reshapes Speed ​​Race?

Welches Allergiemedikament ist das Beste?  Es ist kompliziert.

Welches Allergiemedikament ist das Beste? Es ist kompliziert.

Was Sie über den "extrem ungewöhnlichen" Capital One-Hack wissen sollten

Was Sie über den "extrem ungewöhnlichen" Capital One-Hack wissen sollten

Herzlichen Glückwunsch an die neuen Pinguin-Väter Skipper und Ping

Herzlichen Glückwunsch an die neuen Pinguin-Väter Skipper und Ping