https://bodybydarwin.com
Slider Image

Cheney gab Zeugnis über die gesundheitlichen Folgen des Klimawandels zur Vermeidung von Regulierung, behauptet der EPA-Beamte

2019

Kohlenfabrik

Könnte Kohlendioxid möglicherweise gesundheitliche Probleme verursachen?

Neben dem Ertrinken der Eisbären und dem Nobelpreis für Al Gore kann der Klimawandel schwerwiegende Folgen für die öffentliche Gesundheit haben. Aber dank Vizepräsident Cheney können Sie die gesundheitlichen Auswirkungen möglicherweise erst herausfinden, wenn Sie sie spüren. Heute sagte ein ehemaliger Beamter der Environmental Protection Agency, Cheney habe auf die Streichung der wichtigsten Bestandteile des Kongresszeugnisses gedrängt.

Jason Burnett, der bis vor kurzem als leitender Berater des EPA-Administrators Stephen Johnson für den Klimawandel tätig war, behauptet, Cheney habe sich dafür eingesetzt, dass sechs der 14 Zeugenaussagen von Julie Gerberding, Direktorin des Center for Disease Control, aus dem Kongressbericht gestrichen werden. Diese gelöschten Seiten enthielten eine Liste der wahrscheinlichsten und tiefgreifendsten gesundheitlichen Folgen des globalen Klimawandels.

Wie von der Associated Press berichtet, glaubt Burnett, dass Cheney die Reduzierungen anstrebte, um eine künftige Regulierung des Kohlendioxidausstoßes zu verhindern. Ursprünglich teilte das Weiße Haus mit, dass die Seiten gelöscht wurden, weil die den Behauptungen zugrunde liegende Wissenschaft ungenau war. Der Inhalt der sechs gelöschten Seiten ist noch unbekannt, und weitere Untersuchungen des Einflusses des Weißen Hauses auf Regierungswissenschaftler versprechen, noch ähnlichere Aktionen aufzudecken.

So erhalten Sie echte Schnäppchen am Amazon Prime Day

So erhalten Sie echte Schnäppchen am Amazon Prime Day

Das Nächtliche hilft Ihnen beim Einschlafen

Das Nächtliche hilft Ihnen beim Einschlafen

Wie Neuseeland Hunderten explodierender Walleichen aus dem Weg geht

Wie Neuseeland Hunderten explodierender Walleichen aus dem Weg geht