https://bodybydarwin.com
Slider Image

Eine Brücke ins All brennen?

2021

"address": {Cosmodrome by ": [25 zugehörige_Aufgaben starten": [}

Im März hat die russische Sojus-Rakete unter den eskalierenden Spannungen in der Ukraine den NASA-Astronauten Steven Swanson und zwei Kosmonauten von einer Startrampe in Kasachstan zur Internationalen Raumstation geschossen (siehe Abbildung). Der Flug war Teil der 424-Millionen-Dollar-Vertragsverlängerung der NASA mit der russischen Raumfahrtbehörde, die Sojus-Flüge bis 2017 umfasst. Da sich jedoch die diplomatischen Beziehungen zwischen den USA und Russland verschlechtern, verschlechtert sich auch die Sicherheit unserer einzigen Raumfahrt . Es half nichts, als die NASA im April bekannt gab, dass sie die meisten Missionen mit der russischen Raumfahrtbehörde aussetzen würde (mit Ausnahme von Operationen, an denen die Internationale Raumstation beteiligt war). Der frühere NASA-Astronaut Tom Jones ist jedoch vorsichtig optimistisch. »Ich habe das Gefühl, dass sich an der Operation der Raumstation nichts ändert«, sagt er, »aber die Ankündigung wird die russische Regierung in einer Weise antagonisieren, die wir nicht vorhersagen können.«

Dieser Artikel erschien ursprünglich in der Juni 2014 Ausgabe von Popular Science _._

6 Gründe, um Ihr iPhone jetzt zu aktualisieren

6 Gründe, um Ihr iPhone jetzt zu aktualisieren

11 Gründe, warum man im Backcountry eine Plane braucht

11 Gründe, warum man im Backcountry eine Plane braucht

Lernen Sie die SpaceX-Schiffe kennen, die niemals ins All fliegen werden

Lernen Sie die SpaceX-Schiffe kennen, die niemals ins All fliegen werden