https://bodybydarwin.com
Slider Image

Etagenbetten für gefährlich erklärt!

2019

Klettern Sie auf eigene Gefahr im Dunkeln eine Etagenbettleiter hinunter, sagt eine große neue Studie über die Doppeldecker-Liegeplätze: Stürze, Einklemmen des Kopfes, Strangulation und sogar die Verstrickung von Deckenventilatoren könnten auf Sie warten.

Bei den meisten der jährlich fast 36.000 Fälle von Stockbettverletzungen wurden Kratzer, Blutergüsse und Brüche festgestellt, einschließlich der berüchtigten "Stockbettfraktur" - eine durch Cowabunga-Sprünge verursachte Verletzung des Knochens hinter dem großen Zeh. Wie die Studie berichtet, werden kleine Kinder am häufigsten an Kopf und Nacken eingepfercht, da sie "aufgrund eines höheren Schwerpunkts mit dem Kopf voran fallen".

Doch kein Kind ist zu alt, um verschont zu bleiben. Die Forscher erfuhren, dass die Verletzungen bei den 18- bis 21-Jährigen tatsächlich zunehmen, vermutlich weil sie häufiger in ein Studentenwohnheim oder eine Militärbaracke verbannt werden.

Die Autoren, die die Studie vom Nationwide Children's Hospital in Columbus, Ohio, durchgeführt haben, empfehlen die Verwendung von Leitplanken und Nachtlichtern und halten Kinder davon ab, die Koje als Klettergerüst zu nutzen.

Der Bericht erscheint in der Juni-Ausgabe der Zeitschrift Pediatrics - ein weiteres Beispiel dafür, wie offensichtlich die Wissenschaft uns helfen kann, nachts zu schlafen.

So erhalten Sie echte Schnäppchen am Amazon Prime Day

So erhalten Sie echte Schnäppchen am Amazon Prime Day

Das Nächtliche hilft Ihnen beim Einschlafen

Das Nächtliche hilft Ihnen beim Einschlafen

Wie Neuseeland Hunderten explodierender Walleichen aus dem Weg geht

Wie Neuseeland Hunderten explodierender Walleichen aus dem Weg geht