https://bodybydarwin.com
Slider Image

Britisches Militär sucht ein hacksicheres, quantenphysikbasiertes GPS

2021

Ihr Smartphone weiß immer, wo Sie sind, da es mit GPS-Satelliten im Weltraum kommuniziert. Aber eines Tages wird es das vielleicht nicht mehr brauchen. Stattdessen kann es Ihren Standort anhand der Auswirkungen der Schwerkraft auf Atome genau hier auf der Erde ermitteln, sodass Sie auch unter Wasser, drinnen oder unter der Erde gefunden werden können.

Das britische Verteidigungsministerium investiert "Millionen Pfund" in die Quantenortungstechnologie, berichtet die Financial Times. Ein solcher "Quantenkompass" wäre 1000-mal genauer als alle heutigen Systeme und viel schwieriger zu hacken als GPS. Wissenschaftler, die an dem Projekt arbeiten, teilten der Financial Times mit, dass sie in drei bis fünf Jahren einen Prototypen erwarten. Bei Erfolg würden die ersten Anwendungen des Kompasses beim Militär liegen, auch bei hochpräzisen Raketen, berichtet der New Scientist. Schließlich könnte die Technologie ihren Weg in die zivile Welt finden.

Militär- und Wirtschaftsingenieure haben lange daran gearbeitet, eine Ortung zu finden, die nicht von Satelliten abhängt. Sie versuchen, einige der Lücken in den GPS-Fähigkeiten zu schließen. Eine große Lücke: GPS-Signale sind anfällig für Scrambling und Spoofing. Zumindest derzeit ist kein Weg bekannt, einen Quantenkompass zu stören, sagte Bob Cockshott vom britischen National Physical Laboratory der Financial Times.

Die Quantentechnologie hängt davon ab, dass eine "Atomwolke" knapp über dem absoluten Nullpunkt gefangen und gekühlt wird, berichtet der New Scientist. Bei dieser Temperatur erreichen die Atome einen Quantenzustand, der sie besonders empfindlich gegenüber Beschleunigungen und sogar gegenüber den Gravitationseffekten der Erde macht. Das heißt, ein Quantenkompass könnte über Beschleunigungen messen, wohin er fährt. Es könnte auch seinen absoluten Standort auf der Erde bestimmen, indem es das, was es fühlt, mit einer Gravitationskarte der Erde vergleicht.

[Financial Times, neuer Wissenschaftler]

Alles Gute für diesen Amazon Prime Day

Alles Gute für diesen Amazon Prime Day

Wenn Sie eine personalisierte Medizin wünschen, müssen wir wissen, wie spät es in Ihrer Leber ist

Wenn Sie eine personalisierte Medizin wünschen, müssen wir wissen, wie spät es in Ihrer Leber ist

Alles, was Sie über Geoengineering wissen müssen

Alles, was Sie über Geoengineering wissen müssen