https://bodybydarwin.com
Slider Image

Biodesign Challenge

Augmented Reality oder Augmented Humanity?-Biodesign Challenge
  • Biodesign Challenge

Augmented Reality oder Augmented Humanity?

Manchmal ahmt Kunst die Realität nach. Manchmal ahmt die Realität die Kunst nach. Und manchmal kann man nicht sagen, was zuerst kam. In diesem Monat veranstaltete Square Enix, das Videospielunternehmen, das für Spiele wie Final Fantasy und Dragon Quest bekannt ist, eine Konferenz zur Zukunft der menschlichen Erweiterung. M
Die nächste Lederjacke wird aus Pilzen hergestellt-Biodesign Challenge
  • Biodesign Challenge

Die nächste Lederjacke wird aus Pilzen hergestellt

Seit Jahren schreibe ich über die Versuche von Biotech, die Viehzucht aus der Lederproduktion herauszunehmen und durch eine nachhaltigere Biotech-Alternative zu ersetzen. Aus ökologischer Sicht ist das Füttern und Züchten von Kühen kostspielig, das Gerben ihrer Häute ist giftig, und natürlich betrachten viele das Schlachten als grausam. Als V
Highlights vom Biodesign Challenge Summit-Biodesign Challenge
  • Biodesign Challenge

Highlights vom Biodesign Challenge Summit

Vor fast zwei Jahren haben wir die Biodesign Challenge (BDC) als offenes Experiment konzipiert: Welche Visionen würden Kunst- und Designstudenten entwickeln, welche Möglichkeiten würden sie sich vorstellen, wenn ihnen die Werkzeuge der Biotechnologie und der Zugang zu wissenschaftlichem Mentoring gegeben würden? BD
Was uns Landminenerkennende Pflanzen über Design beibringen können-Biodesign Challenge
  • Biodesign Challenge

Was uns Landminenerkennende Pflanzen über Design beibringen können

Stellen Sie sich eine Pflanze vor, die in Gegenwart einer Landmine ihre Farbe ändert und unachtsame Menschen auf eine Gefahr unter ihren Füßen aufmerksam macht. Diese Idee hat eine Reihe von Gruppen inspiriert, darunter ein dänisches Unternehmen, das Arabidopsis-Pflanzen entwickelte, die sich in Gegenwart von Sprengstoffen, die in den Boden ausgelaugt sind, rot färben. Auf
Unterwegs dokumentieren Biokünstler und Biohacker-Biodesign Challenge
  • Biodesign Challenge

Unterwegs dokumentieren Biokünstler und Biohacker

Während andere Absolventen ihre ersten Jobs antraten, machten sich im Sommer 2013 Mary Tsang und Ben Welmond nach Abschluss ihres Studiums an der Carnegie Mellon auf den Weg. Ihr Plan: eine Serie über Menschen zu drehen, die Biotechnologie in Häusern, Hacker-Räumen und Kunststudios einsetzen. Das Duo sammelte 9.000
Ist DIY Kitchen CRISPR eine Klassenfrage?-Biodesign Challenge
  • Biodesign Challenge

Ist DIY Kitchen CRISPR eine Klassenfrage?

von Brad Hakes Josiah Zayner wuchs auf einer Farm in Indiana auf und fühlte sich oft als wären seine Träume unerreichbar. Seine Familie konnte es sich nicht leisten, sein Interesse an Computern zu bekräftigen. Er bekam einen Job im örtlichen Lebensmittelgeschäft und sparte Geld, um sein eigenes Modem zu kaufen. In d
Die Liebe des Kaisers zum Schleimpilz-Biodesign Challenge
  • Biodesign Challenge

Die Liebe des Kaisers zum Schleimpilz

Schleimpilz - ein lebendiges Netzwerk von Ranken, die auf verrottetem Holz und anderen Pflanzenresten gefunden wurden - ist leicht eines der seltsamsten Dinge, die es gibt. Weder eine Pflanze noch ein Pilz, es ist eine Ansammlung von einzelnen Zellen, die in einem netzartigen Brei zusammenkleben und den Waldboden anpirschen
Erste Biodesign-Ausstellung in einem Wissenschaftsmuseum eröffnet-Biodesign Challenge
  • Biodesign Challenge

Erste Biodesign-Ausstellung in einem Wissenschaftsmuseum eröffnet

Das Tech Museum of Innovation in San Jose eröffnete am Freitag die erste große Ausstellung in einem Wissenschaftsmuseum zur Erforschung des Biodesigns. Die Ausstellung im BioDesign Studio bietet Besuchern die Möglichkeit, die Gentechnik anhand einer Reihe von groß angelegten, interaktiven Displays und praktischen Experimenten zu erkunden. Da
Student Biodesigns und die Zukunft der Wasserverschmutzung-Biodesign Challenge
  • Biodesign Challenge

Student Biodesigns und die Zukunft der Wasserverschmutzung

In den letzten Monaten ist das Thema Wasser in den USA in den Mittelpunkt der Debatten gerückt, als hässliche Details der Flint-Wasserkrise ans Licht kommen. Das Problem der Wasserverschmutzung ist global. Nach Angaben der Vereinten Nationen fließen rund 2 Millionen Tonnen Abwasser und andere Abwässer in die Gewässer der Welt. Um
Spinnen im Gesicht und andere studentische Biodesigns-Biodesign Challenge
  • Biodesign Challenge

Spinnen im Gesicht und andere studentische Biodesigns

Fitbits an unseren Handgelenken, Sensoren in unseren Schuhen, Ringe, die uns benachrichtigen - Wearables sind im Trend. Aber was wäre, wenn Wearables am Leben wären? Das ist die Art von Frage, die Mónica Butler gestellt hat, als sie sich eine Spinnenkugel ins Gesicht gesetzt hat. Ihre gruselige Gesichtsmaske war Teil der Ausstellung ihres Teams im Rahmen des Biodesign Challenge-Kurses an der University of Pennsylvania (UPenn) in diesem Herbst. P
Der Künstler Tattfoo Tan nutzt Lebensmittelabfälle, um Überlebensgüter herzustellen-Biodesign Challenge
  • Biodesign Challenge

Der Künstler Tattfoo Tan nutzt Lebensmittelabfälle, um Überlebensgüter herzustellen

Auf einer schattigen Straße in Staten Island, New York, bereitet sich ein Mann auf die Apokalypse vor. Art von. Tattfoo Tan ist ein Künstler, der Fähigkeiten zurückerobern möchte, die im unaufhaltsamen Streben nach neuer Technologie verloren gegangen sind, und Menschen lehrt, sich auf den nächsten Hurrikan Sandy vorzubereiten. Dies
In lebendiger Farbe: Mikroben machen die Tinte von morgen-Biodesign Challenge
  • Biodesign Challenge

In lebendiger Farbe: Mikroben machen die Tinte von morgen

Im Herbst 2012 arbeiteten Marie-Sarah Adenis und Thomas Landrain im Biohacker-Raum La Paillasse und in ihrer Wohnung am Stadtrand von Paris, um Bakterien zum Bluten zu bewegen. Sie durchsuchten mehr als 200 Forschungsarbeiten und verbrachten Tage damit, Kolonien in ihrem Heiminkubator zu züchten. Kurz vor Weihnachten siedelten sie sich auf einem Streptomyces- Bodenbakterium an, das ursprünglich 1908 auf einem Kartoffelpfropfen entdeckt wurde, der für seine antibiotischen Eigenschaften berühmt geworden ist. Da
Bioart und das Nagen unsichtbar-Biodesign Challenge
  • Biodesign Challenge

Bioart und das Nagen unsichtbar

In meinem Leben als Kuratorin haben mich nur zwei Augenpaare in einem Kunstwerk jemals wirklich fasziniert. Das erste Paar blickte aus einem Gemälde des deutschen Surrealisten Max Ernst namens Human Form . Das Bild war überhaupt nicht menschlich. Es war eine Chimäre, eine Mischung aus Pflanzen, Insekten und Menschen, die freundlich winkte, aber mit unheimlichen orangefarbenen Augen starrte. I
Das Problem mit der GVO-Kennzeichnung-Biodesign Challenge
  • Biodesign Challenge

Das Problem mit der GVO-Kennzeichnung

Der Kongress hat letzte Woche den Bundeshaushalt verabschiedet. Ein Punkt, der es nicht geschafft hat, war ein Last-Minute-Fahrer, der Staaten davon abgehalten hätte, Lebensmittelproduzenten zur Kennzeichnung von Produkten mit gentechnisch veränderten Organismen (GVO) zu verpflichten. Der vorgeschlagene Fahrer provozierte eine zu Recht verärgerte Reaktion von Befürwortern der GMO-Kennzeichnung, darunter die Musiklegenden Willie Nelson, John Mellencamp, Neil Young und Dave Matthews. De
Die Desktop-Genmaschine-Biodesign Challenge
  • Biodesign Challenge

Die Desktop-Genmaschine

von Biorealize Der Schwung der Entwicklungen im Bereich Bioengineering hat die Lebenswissenschaftler außer Atem gebracht. CRISPR, die Gen-Editing-Technologie, die in Biotech-Labors fast überall eingesetzt wird, hat mit dem Gerede über Designer-Babys für Schlagzeilen gesorgt. Aber hinter dem Schimmer ist ein stetiger Strom von Software, Diensten und Maschinen aufgetaucht, der die Gentechnik einfacher, zuverlässiger und automatisierter macht. Die
Warum ein Künstler Weltraumsalat anbaut-Biodesign Challenge
  • Biodesign Challenge

Warum ein Künstler Weltraumsalat anbaut

Suzanne Anker, Astrokultur (2015) Bild: Raul Valverde In der hinteren Kapelle der Kathedrale von Saint John the Divine baut ein Künstler Weltraumsalat an. Licht fällt durch die Buntglasfenster, mischt sich mit dem Leuchten von LEDs und badet Tabletts mit Erbsen, Bohnen, Erdbeeren, Tomaten und Salat.
Der Künstler, der aus Blut Fotografien gemacht hat-Biodesign Challenge
  • Biodesign Challenge

Der Künstler, der aus Blut Fotografien gemacht hat

Als die Biologin und Künstlerin Jaden Hastings in diesem Frühjahr ihre neuen Drucke entwickelte, bemerkte sie etwas Seltsames. Die kastanienbraunen Bilder rochen leicht nach Blut - besonders nach ihrem eigenen Blut. Der scharfe Geruch war eine intime Erinnerung daran, dass die Abdrücke zumindest teilweise von ihrem Körper stammten. Ha
Web Wear: Ein neuer Mantel aus Biotech-Spinnenseide-Biodesign Challenge
  • Biodesign Challenge

Web Wear: Ein neuer Mantel aus Biotech-Spinnenseide

In den vergangenen drei Wochen war der Outdoor-Bekleidungshersteller The North Face und das Materialunternehmen Spiber in Japan auf Tournee mit einem goldfarbenen Parka. Der Prototyp, der "Moon Parka" genannt wird, ist eine Premiere - ein Mantel, dessen Außenschale aus synthetischer Spinnenseide gesponnen ist.
Warum unsere Biotech-Zukunft Design braucht-Biodesign Challenge
  • Biodesign Challenge

Warum unsere Biotech-Zukunft Design braucht

Im Jahr 2007 sagte der Physiker Freeman Dyson in einem Aufsatz mit dem Titel "Our Biotech Future" voraus, dass "die Domestikation der Biotechnologie unser Leben in den nächsten fünfzig Jahren mindestens so stark bestimmen wird wie die Domestikation der Computer in den letzten fünfzig Jahren. &