https://bodybydarwin.com
Slider Image

Bill Nye wird auf Washington marschieren

2022

Bill Nye, Star der Megahit-Fernsehsendung "Science Guy" der 90er, kündigte am Donnerstag in einem Blogbeitrag seine öffentliche Unterstützung des "March for Science" an. Der 22. April ist ein Aufruf an die Welt, die Wissenschaft vor dem Hintergrund der jüngsten politischen Veränderungen zu unterstützen und zu schützen, die die Forschung bei der Environmental Protection Agency, den National Institutes of Health, der NASA und anderen stören. Die Veranstaltung wird ein Teach-In und eine Kundgebung in der National Mall beinhalten, gefolgt von einem Marsch durch die Straßen von DC

Nye, dessen neue Netflix-Serie am Vortag ausfallen wird (ein Sendetermin, der lange vor dem geplanten Marsch festgelegt wurde, aber vermutlich auch mit dem Earth Day am 22. April zusammenfallen soll), wird als Redner und Ehrenmitglied an der Veranstaltung teilnehmen Co-Vorsitz. Seine Unterstützung für den Marsch erklärte er in einem Blogbeitrag für The Planetary Society, einer gemeinnützigen Wissenschaftsorganisation, deren CEO er derzeit ist.

Der Marsch der Wissenschaft stehe im Einklang mit den Werten der Planetary Society und rufe die Wünsche ihres verstorbenen Gründers Carl Sagan hervor. Nye studierte bei dem legendären Wissenschaftskommunikator in Cornell und glaubt, dass es das Richtige ist, im April zu marschieren, um Sagans Erbe zu wahren.

"Er war ein Weltraumwissenschaftler, Verfechter und Kommunikator, den Nye schrieb." Er inspirierte die Welt, Weltraumwissenschaft zu erleben und Freude an Entdeckungen zu haben: erreicht und in Reichweite. Sein Vermächtnis lebt durch uns weiter: durch Sie. "Die Wissenschaft, fügte Nye hinzu, ist universell - und die Weltraumforschung, die eine kühne neue Renaissance erlebt, bringt das Beste der Menschheit hervor.

Wir marschieren, um die Einheit zu inspirieren, schrieb Nye. "Wenn wir den Kosmos erforschen, kommen wir zusammen und vollbringen außergewöhnliche Dinge. Die Weltraumwissenschaft bringt Menschen aller Gesellschaftsschichten zusammen, um Probleme zu lösen und die beispiellose Ehrfurcht vor Erforschung zu erleben. Alle - unabhängig von Rasse, Geschlecht, Nationalität, Glaubensbekenntnis oder Herkunft Fähigkeiten sind auf unserem Weg zur Weiterentwicklung der Weltraumforschung willkommen. “

Letzte Woche in Tech: Hey schau mal, ein paar neue Smartphones!

Letzte Woche in Tech: Hey schau mal, ein paar neue Smartphones!

25 Prozent Rabatt auf Mikroskop-Kits und andere Schnäppchen, die heute angeboten werden

25 Prozent Rabatt auf Mikroskop-Kits und andere Schnäppchen, die heute angeboten werden

So sitzen Sie ergonomisch ohne teure Ausrüstung

So sitzen Sie ergonomisch ohne teure Ausrüstung