https://bodybydarwin.com
Slider Image

Bartmode unterliegt der darwinistischen Selektion

2021

Am Bart von Darwin! Einige Studien haben gezeigt, dass Frauen im Allgemeinen Bärte mögen, während andere zeigen, dass Barthaare Männer älter und aggressiver erscheinen lassen. Neue Untersuchungen legen jedoch nahe, dass alles relativ ist und dass die Bartmode von Männern einem Muster darwinistischer Selektion folgt und (für Frauen und Männer) am attraktivsten wird, wenn sie selten sind.

In der in der Zeitschrift Biology Letters veröffentlichten Studie befragten die Wissenschaftler 1.453 Frauen und 213 Männer dazu, die Attraktivität von Männern mit vier verschiedenen Bartstärken zu bewerten, wobei die Extreme glatt rasiert und vollbart waren Die BBC berichtete, dass sowohl Frauen - als auch Männer - schwere Stoppeln und Vollbärte am attraktivsten fanden, wenn sie selten waren Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/03/22.html Auch glatt rasierte Gesichter wurden als am wünschenswertesten beurteilt, wenn sie nicht häufig vorkamen.

Dies ist ein Beispiel für eine von der negativen Frequenz abhängige Selektion, bei der Merkmale am wünschenswertesten sind, wenn sie selten sind. Diese "Regel" erklärt, warum männliche Guppys unterschiedliche leuchtende Farben entwickeln, so die BBC. "Negative frequenzabhängige Präferenzen können daher eine Rolle bei der Aufrechterhaltung der Variation der Männerbärte spielen und zur Veränderung der Mode beitragen, die die Forscher geschrieben haben.

Bedeutet dies, dass Hipster - die dafür berüchtigt sind, das Gegenteil von dem zu tun, was allgemein als cool angesehen wird - auf etwas stehen könnten? Ich würde es Ihnen sagen, aber die Antwort bezieht sich auf einen unbekannten Filmemacher, von dem Sie wahrscheinlich noch nichts gehört haben.

Das schmutzige Geheimnis des Recyclings: Die meisten Dinge, die recycelt werden könnten, sind es nicht

Das schmutzige Geheimnis des Recyclings: Die meisten Dinge, die recycelt werden könnten, sind es nicht

Schwerkraft und gutes Timing halfen dem Hubble, einen Stern aus dem frühen Universum zu erkennen

Schwerkraft und gutes Timing halfen dem Hubble, einen Stern aus dem frühen Universum zu erkennen

Diese Grafiken zeigen Amerikas komplizierte Beziehung zur körperlichen Betätigung

Diese Grafiken zeigen Amerikas komplizierte Beziehung zur körperlichen Betätigung