https://bodybydarwin.com
Slider Image

Fragen Sie alles: Können Insekten fett werden?

2021

Einige anfängliche Arbeiten zu molligen Insekten erfolgten in den frühen 1960er Jahren, als ein Entomologe aus Florida begann, Untersuchungen über fettleibige Mücken zu veröffentlichen. Als er die wild gefangenen Fliegen von Hand fütterte („indem er die Rüssel in eine Mikropipette schnippte“), stellte er fest, dass er die Hälfte ihrer Körper durch Trockengewicht in Fett verwandeln konnte.

In jüngerer Zeit haben Wissenschaftler Übergewicht bei männlichen Libellen untersucht. Ruud Schilder, ein Biologe aus Penn State, zeigte, dass eine Infektion mit einem bestimmten Parasiten die Käfer dazu veranlasst, Lipide in ihrem Brustkorb und in der Umgebung der Muskeln aufzubauen, die sie für den Flug verwenden. Diese fetten Libellen sind am Ende weniger erfolgreich darin, ihr Territorium vor Rivalen zu paaren und zu verteidigen - möglicherweise, weil sie keine langen Flüge unterhalten können. Bei nicht infizierten Fliegen kann es jedoch hilfreich sein, etwas Fett zu haben: Einer von Schilders Kollegen stellte fest, dass mollige, gesunde Libellen stärkere Flugmuskeln hatten und sich leichter vermehrten.

Die umfangreichsten Arbeiten zur Bekämpfung der Fettleibigkeit von Insekten wurden an Fruchtfliegen durchgeführt. Mit Larven gefütterte kalorienreiche Diäten neigen dazu, schnell zu mästen, obwohl Diäten mit hohem Zuckergehalt einen ähnlichen Zustand wie Diabetes entwickeln und eine verkürzte Lebensdauer haben. Sobald eine Fliege das Erwachsenenalter erreicht, ist ihre Größe jedoch begrenzt. Wie ein Mensch speichert die Fruchtfliege ihre überschüssige Energie in Form von Lipidtröpfchen, die in Zellen eingeschlossen sind. (Unsere Lipidtröpfchen leben im Fettgewebe; eine Fruchtfliege hat ein vergleichbares Organ, das als „Fettkörper“ bezeichnet wird.) Aber erwachsene Fliegen sind wie andere Insekten in einem Chitin-Exoskelett eingeschlossen. Das bedeutet, dass sich ihre Bäuche nicht ausdehnen können, sagt Thomas J. Baranski, Endokrinologe an der Washington University. »Weil es dieses Exoskelett hat, packt es das Fett nur enger zusammen.«

Dieser Artikel erschien ursprünglich in der Mai 2014 Ausgabe von Popular Science.

Was haben Dinosaurier gegessen?

Was haben Dinosaurier gegessen?

Dieser möwenförmige Nebel ist ein Treffpunkt für Babystars

Dieser möwenförmige Nebel ist ein Treffpunkt für Babystars

So steuern Sie Ihren Computer mit Ihrer Stimme

So steuern Sie Ihren Computer mit Ihrer Stimme