https://bodybydarwin.com
Slider Image

Ein umlaufender Müllmann, der Weltraummüll frisst, um sich selbst zu tanken

2019

Weltraummüll - sowohl hergestellt als auch natürlich - umkreist unseren Planeten und bedroht Satelliten und Raumschiffe mit Kollisionen. Und dementsprechend haben Ingenieure und Wissenschaftler Wege gefunden, um das Durcheinander loszuwerden. Egal, ob es sich um einen Raumfahrtroboter oder ein Raumfahrzeug handelt, das Netze oder Fallen trägt, es benötigt Strom, und das ist eine teure Aussicht. Daher haben Ingenieure der Tsinghua-Universität in Peking ein Konzept für eine Weltraummüll-Maschine vorgeschlagen, die sich durch den Müll frisst und ihn in Plasmakraftstoff umwandelt, um seine Mission aufrechtzuerhalten

Das auf arXiv veröffentlichte Konzept beschreibt einen Motor, der Schmutz aufnehmen, in winzige Stücke zerbrechen (falls es sich um einen großen Teil handelt) und dann zu Pulver zermahlen (oder mit einem Laser sprengen) kann. Das Erhitzen dieses Pulvers könnte es dann in ein Plasma umwandeln, um als Brennstoff verwendet zu werden. Und da wir so viel Weltraummüll zum Aufräumen haben, könnte diese Engine diese hilfreichen Weltraum-Staubsauger für eine lange Zeit im Weltraum herumzoomen lassen.

Die Ingenieure halten dort nicht an. In ihrem Artikel gehen sie auf andere mögliche Anwendungen ein: "Wichtiger ist, dass es eine neue Idee für die Erforschung von Asteroiden und den interplanetaren Flug für die von ihnen geschriebene nachhaltige Kraftstoffergänzung bietet.

[über MIT Technology Review]

Mücken lernen, sich nicht mit dir herumzuschlagen, wenn du sie schlägst

Mücken lernen, sich nicht mit dir herumzuschlagen, wenn du sie schlägst

Das jüngste Bleichereignis des Great Barrier Reef könnte das Ende bedeuten

Das jüngste Bleichereignis des Great Barrier Reef könnte das Ende bedeuten

Folgendes sollten Sie auf langen Flügen tragen

Folgendes sollten Sie auf langen Flügen tragen