https://bodybydarwin.com
Slider Image

Amazon Echo Look verwendet eine Kamera und eine KI, um dein Outfit zu beurteilen und dir Sachen zu verkaufen

2022

Erst letzten Monat hat Amazon eine Prime-Funktion namens Outfit Compare eingeführt, mit der Benutzer ein Paar Selfies mit verschiedenen Outfits hochladen können, die von Stilexperten bewertet werden. Heute hat Amazon seine Bemühungen, den Stil alltäglicher Benutzer mit seinem Heimassistenten und Mode-Guru, dem 200-Dollar-Echo-Look, zu bestimmen, verdoppelt, der derzeit nur auf Einladung bestellt werden kann.

Das längliche Gerät ist eine Version des Echo-Smart-Home-Hubs mit Alexa, verfügt jedoch über eine integrierte Kamera, mit der Benutzer das bestmögliche Outfit auswählen können. Während sich die Einführung von Outfit Compare ursprünglich stark auf die Idee von menschlichen "Stilexperten" konzentrierte, die Mode anrufen, stützt sich die Alexa-Integration - genannt Style Check - zum Teil auf KI. Amazon sagt, dass sein Algorithmus basierend auf dem Feedback von Benutzern und Stilexperten weiter lernen wird, um den Prozess automatisierter zu gestalten.

Wenn Sie Feedback zu einem Outfit wünschen, können Sie Alexa bitten, ein Foto oder Video aufzunehmen. Die Kamera ist so ausgerichtet, dass sie aus einer angemessenen Entfernung ein Ganzkörperbild aufnehmen kann. Anschließend wird ein Tiefeneffekt angewendet, der stark an die im iPhone 7 Plus-Porträtmodus zu findende falsche Hintergrundunschärfe erinnert.

Von dort aus tauchen Benutzer in die Begleit-App ein, in der sie ein Lookbook mit früheren Stilen durchsuchen, Fotos austauschen und Modehinweise über die Style Check-App aufrufen können.

Dieses Style-Feedback wird sicherlich nicht jeden ansprechen, besonders Leute, deren Kleiderschränke wenig Abwechslung bieten (wer kann eines meiner schwarzen T-Shirts von einem anderen unterscheiden?), Aber die Ausrüstung von Alexa mit einem Roboterauge eröffnet eine Menge möglicher zukünftiger Funktionen in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit, Unterhaltung und natürlich Einkaufen.

Wir sprechen schließlich über Amazon, und das stellt den Handel in den Mittelpunkt all dieser Technologien. Mit der Firefly-Technologie hat Amazon bereits 2014 begonnen, die Erkennung von Objekten in sein unglückseliges Fire-Telefon zu integrieren. Andere virtuelle Assistenten, wie Samsung Bixby, haben bereits die Fähigkeit demonstriert, Objekte in der realen Welt zu erkennen und Benutzern das Einkaufen zu ermöglichen. Die KI verkürzt die Distanz zwischen dem Sehen eines Objekts in der Welt und dem Kaufen desselben.

Echo Look App

Vergleiche und bewerte Outfits mit der begleitenden Echo Look App. Echo Look App

Die Outfit-Bewertungen berücksichtigen Passform, Farbe und andere Attribute, mit denen Amazon Ihnen Artikel aus seinem wachsenden Bekleidungsgeschäft empfehlen kann. Das heißt nicht, dass es andere Dinge über Benutzer nicht bemerken kann, wie z. B. Veränderungen der Körperform, der Hautfarbe und eine beliebige Anzahl anderer körperlicher Merkmale.

Das spezifische KI-Rezept, das den Algorithmus steuert, bleibt ein Geheimnis, daher fragt man sich, ob Amazon den Echo-Look verwenden könnte, um seine E-Commerce-Konkurrenz zu unterbieten. Wenn Alexa zum Beispiel Kleidung von Target erkennt, kann sie stattdessen empfehlen, sie gegen etwas aus dem eigenen Service auszutauschen?

Unter Sicherheitsgesichtspunkten müssen Echo Look-Benutzer damit einverstanden sein, eine Kamera und ein Mikrofon in ihr Schlafzimmer zu stellen, sie mit dem Internet zu verbinden und Amazon die Möglichkeit zu geben, einige Daten daraus abzurufen. Natürlich ist dies auch kein völlig neues Konzept: Nest-Kameras und Smart-TVs haben seit einiger Zeit ähnliche Aktionen ausgeführt, aber Amazon hat bereits angekündigt, Bilder und Videos dauerhaft zu speichern, die über die Alexa Look-App verwaltet werden können .

Das Hinzufügen von Kameras zu virtuellen Assistenten ist ein offensichtlicher Schritt nach vorn, und es ist sehr wahrscheinlich, dass die anderen KI-Butler der Welt immer mehr Wert darauf legen, uns nicht nur zu hören, sondern auch zu sehen. Hoffen wir nur, dass sie einen guten Sinn für Stil haben.

Letzte Woche in Tech: Hey schau mal, ein paar neue Smartphones!

Letzte Woche in Tech: Hey schau mal, ein paar neue Smartphones!

25 Prozent Rabatt auf Mikroskop-Kits und andere Schnäppchen, die heute angeboten werden

25 Prozent Rabatt auf Mikroskop-Kits und andere Schnäppchen, die heute angeboten werden

So sitzen Sie ergonomisch ohne teure Ausrüstung

So sitzen Sie ergonomisch ohne teure Ausrüstung