https://bodybydarwin.com
Slider Image

Ein Raumschiff im Sonnenuntergang, ein goldenes Teleskop in voller Blüte und andere erstaunliche Bilder der Woche

2022

Das James Webb Space Telescope wird uns nie langweilig. Die NASA wird es auch nicht. In diesem am Dienstag veröffentlichten Bild ist der Goldspiegel des Teleskops "in voller Blüte" zu sehen. Der Spiegel des Webb-Teleskops wird Infrarotlicht einfangen, wenn es 2018 ins All geschickt wird. Mit dem leistungsstärksten Weltraumteleskop, das jemals gebaut wurde, werden Wissenschaftler einen Blick auf die frühesten Sterne im Universum werfen.

Das Internet der Dinge könnte ein neues Familienmitglied haben. Mithilfe einer speziell entwickelten Android-App schalteten die Forscher Insulin produzierende Zellen in einer münzgroßen Scheibe ein, die unter die Haut von diabetischen Mäusen implantiert wurde. Dies ergab eine Studie, die diese Woche in Science Translational Medicine veröffentlicht wurde. Solche Smart-Cell-Geräte könnten Diabetes-Patienten möglicherweise dabei helfen, ihren Blutzuckerspiegel ohne Injektionen zu stabilisieren. Aber es ist noch ein langer Weg.

/NASA

Raumfahrt kann einsam sein, aber auch umwerfend schön. Auf diesem Bild, das bei Sonnenuntergang aufgenommen wurde, können Sie das Cygnus-Raumschiff in absoluter Stille und Einsamkeit auf die Internationale Raumstation (ISS) zusteuern sehen. Laut der Website der Europäischen Weltraumagentur befördert Cygnus 3, 5 Tonnen Fracht und Versorgungsgüter, einschließlich des finnischen Satelliten Aalto-2, der innerhalb eines Monats von der ISS befreit wird. Mit dem Aalto-2 können Wissenschaftler die Thermosphäre, die äußerste Schicht der Erdatmosphäre, untersuchen.

Gletscher sind ein bisschen wie akribische Klimabibliothekare, mit Eisschichten, die endlose historische Informationen über Temperatur und Wetter enthalten. Durch das Bohren von Eisbohrkernen auf dem ältesten Höhlengletscher der Welt (in Siebenbürgen) konnten die Forscher herausfinden, wie sich das Winterklima in Europa in den letzten 10.000 Jahren verändert hat. Ihre Ergebnisse wurden diese Woche in Scientific Reports veröffentlicht .

Die Cassini-Mission der NASA geht nach 20 Jahren zu Ende und verbringt die letzten Monate damit, um den riesigen Planeten zu tanzen. Diese Woche machte das Raumschiff den ersten von 22 beispiellosen Tauchgängen zwischen Saturn und seinen Ringen. Schauen Sie sich alle unsere Cassini-Geschichten an, um sich auf das letzte Wiedersehen im September vorzubereiten.

Uralte Weltraumkristalle könnten beweisen, dass die Sonne erhitzte Wutanfälle auslöste

Uralte Weltraumkristalle könnten beweisen, dass die Sonne erhitzte Wutanfälle auslöste

Hier erfahren Sie alles über das neue Falttelefonkonzept von Samsung

Hier erfahren Sie alles über das neue Falttelefonkonzept von Samsung

Finden Sie eine beliebige Datei auf Ihrem Computer

Finden Sie eine beliebige Datei auf Ihrem Computer