https://bodybydarwin.com
Slider Image

Eine Ladung Stier (um den Klimawandel aufzuhalten)

2019

Es ist meistens eine schlechte Nachricht, wenn es unter die Haut geht, aber Wissenschaftler glauben jetzt, dass Kuhdung in der Verkleidung mehr ein Segen sein kann als bisher angenommen. Laut einem Team an der University of Texas in Austin könnte, wenn der Mist von Hunderten Millionen Nutztieren in den USA eine anaerobe Vergärung durchlaufen würde, ein Fermentationsprozess ähnlich dem zur Erzeugung von Kompost in Energie umgewandelt werden -reiches Biogas. Das Gas wäre effizient genug, um 100 Milliarden Kilowattstunden Strom zu erzeugen. das könnte etwa 3 Prozent des gesamten Verbrauchsbedarfs in Nordamerika decken. Die Menge an Kohlendioxid, die aus Biogasverbrennungsanlagen freigesetzt wird, ist ebenfalls erheblich geringer als bei der Verbrennung von Kohle.

Und es gibt noch eine gute Nachricht: Das Verfahren ist umweltfreundlich. Normalerweise werden bei der Zersetzung von Viehmist zwei starke Treibhausgase freigesetzt: Methan und Lachgas. Der erste erwärmt die Atmosphäre 21-mal so stark wie Kohlendioxid und der zweite 310-mal so stark. Durch die Umwandlung von Gülle in Biogas könnten Treibhausgase um bis zu 99 Millionen Tonnen reduziert werden . Mit anderen Worten, es würde 4 Prozent der Treibhausgasemissionen des Landes aus der Stromerzeugung entfernen. Es zeigt sich, dass nicht alle Abfälle Verschwendung sind.

Über den Telegraphen

Der merkwürdige Fall des Cortana-Sprechers: Harmon Kardon Invoke review

Der merkwürdige Fall des Cortana-Sprechers: Harmon Kardon Invoke review

Wie moderne Dinosaurier die Apokalypse überlebten

Wie moderne Dinosaurier die Apokalypse überlebten

Geld, Schuhe, Kacke und andere Höhepunkte aus den 796 Gegenständen, die wir auf dem Mond liegen gelassen haben

Geld, Schuhe, Kacke und andere Höhepunkte aus den 796 Gegenständen, die wir auf dem Mond liegen gelassen haben