https://bodybydarwin.com
Slider Image

Ein riesiger Einsturz einer Klippe auf einem Kometen offenbart makelloses Eis unter der Oberfläche

2022

Am 10. Juli 2015 stürzte auf der Comet 67P ein Felsblock mit dem gleichen Volumen wie neun olympische Schwimmbäder von seinem Sitzplatz. Einen Monat später würde der Komet sein Perihel erreichen, das der Sonne am nächsten kommt. Als die Sonnenstrahlen den Assuan-Klippenabschnitt der nördlichen Hemisphäre des Kometen 67P erreichten, erwärmte der rasche Temperaturwechsel die Klippe innerhalb von etwa 20 Minuten von -220 Grad Fahrenheit auf 122 Grad Fahrenheit. Ein Prozent der Klippenmasse ging in den Weltraum verloren, eine große Sprühwolke warf sich nach einem Tauchgang wie Wasser ab, und die felsartigen Formationen setzten sich auf einem neuen Kamm am Fuß der Klippe ab. Wir kennen all dieses Drama am Himmel dank eines Papiers, das heute in Nature Astronomy veröffentlicht wurde .

"Das Aufregendste ist, dass wir das Innere des Kometen physisch gesehen haben", sagt Hauptautor Maurizio Pajola. Zusammen mit einem internationalen Team von über sechzig Autoren aus vierunddreißig Institutionen, darunter der NASA und anderen Weltraumagenturen, entdeckte Pajola den bislang engsten Blick der Menschheit auf das Innere eines Kometen. "Es ist das erste Mal, dass wir so etwas sehen."

Das freigelegte Material der Assuan-Klippe war nach dem großen Sturz deutlich sichtbar und wurde fünf Tage später in Bildern von der OSIRIS-Kamera an Bord des Raumschiffs Rosetta festgehalten. Rosetta wurde speziell zur Überwachung des Comet 67P geschickt, als er sich der Sonne näherte, und die Ergebnisse enttäuschten nicht. Der helle Fleck an der frisch freigelegten Unterseite der Assuan-Klippe reflektiert extrem stark, anders als der normale matte Staub auf der Oberfläche eines Kometen. Unter einem grauen Äußeren hat der Komet ein glänzendes, gefrorenes Herz, das mit Eis gefüllt ist.

"Physikalisch diktiert die Sonne, was auf der Oberfläche des Kometen geschehen muss, sagt Pajola. Kometen sind nicht nur träge Eisstücke, die über das Sonnensystem geworfen werden. Stattdessen sollten wir uns Kometen als aktive, wandelbare Himmelskörper vorstellen." Das Sonnenlicht, das für eine Miniaturwelt aus Eis geeignet ist, verändert die Oberfläche des Kometen.

Rosetta beendete seine Mission im September 2016 mit einem Abschiedsschlag auf die Oberfläche des Comet 67P, aber die wissenschaftlichen Arbeiten zur Verarbeitung und Analyse von allem, was der Orbiter zurückgeschickt hat, dauern noch an. Der Fall der Assuan-Klippe ist die neueste Enthüllung, aber es wird nicht die letzte sein.

"Ich denke, dass der nächste Schritt, den wir in 20 Jahren tun müssen, ich weiß nicht, ist, einige Kometenproben nach Hause zu bringen. Dies ist wirklich der nächste Schritt in der Kometenwissenschaft, sagt Pajola.

»Rosetta hat sonst fast alles gemacht. Da jedes Raumschiff Fragen beantwortete, stellte es natürlich auch neue Fragen “, fügt er hinzu. »Das ist das Schöne an der Wissenschaft, oder?«

Beobachten Sie einen Sonnenaufgang über der Klippe in Assuan:

Der diesjährige Nobelpreis für Chemie "belohnt eine Revolution, die auf Evolution basiert"

Der diesjährige Nobelpreis für Chemie "belohnt eine Revolution, die auf Evolution basiert"

So halten Sie Mücken fern

So halten Sie Mücken fern

Der erschreckende neue Klimawandelbericht hat einen Silberstreifen

Der erschreckende neue Klimawandelbericht hat einen Silberstreifen